Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
INNONETZ - Innovations- und Kompetenznetzwerke: Grundlagen, Förderung und Evaluierung

Within this project a tool was developed which inspires the knowledge exchange in communication networks by evaluation of the contributions through the participants. At the same time the results of the knowledge exchange will be analysed with help of the network to make the changes of the knowledge network visible (chronologic changes, critical fields of knowledge). The solution is based on a market model in which the benefit only results from the exchange and the amount of exchanged goods. The medium of exchange permanently loses in its value. So the purpose is to stimulate the circulation of goods and to prevent stock building.

Goal

The aim of the resulting tool is to support the intensification of knowledge transfer in specific networks and the increase of efficiency of the networks. This instrument also can be used for an analytical study of networks to better identify process flows and so to get information on the structure of the networks.

The project uses networks, which are based on knowledge exchange for which incentive mechanism for the stimulation of the exchange process and criteria for the evaluation are developed. These criteria should help to improve the allocation of resources in the network and so contribute to the increase of efficiency. The networks get instead of the traditional knowledge management a new type of promotion and evaluation of informal communication processes and values, which can not be explicitly documented.

For this explicit knowledge as well as the disposition to share it will be evaluated. The logging of the evaluation is usable for accompanying systems of evaluation.

The exchange of information among different organisations and persons who belong to the same network will be promoted by giving each participant an account of points, which increases or decreases depending from the participant′s activity.

Result
The result of the project is a product called Learn2Share, which can be used in any communication networks for an intensive knowledge exchange. After installing the software on a server the system can be used in closed networks as well as through internet. Condition for the participation is in any case a membership, which you can get with an easy login and a registration in the system. Only the registration provides already an account to the member and allows trade relations with other members.
Also the information exchange between other members and organisations is encouraged because each participant gets a point account, which is increased or decreased depending from the activity.The system is based on the principle of asking and aswering and is living from the activity of its members. This activity is animated through qualification of the comments of the asking members and the related point increments. The possibility to announce a reward for high activity, increases the attractiveness for the members of the system.
Learn2Share does not only provide advantages for the members of a communication network but also for their operators. The use of this tool allows to identify workflows and to give information about the structure of a network.

INNONETZ - Innovations- und Kompetenznetzwerke: Grundlagen, Förderung und Evaluierung

Im Rahmen des Projektes INNONETZ wurde ein Produkt mit Namen „Learn2Share“ entwickelt, dass innerhalb eines Personennetzwerkes ein Wissensnetzwerk aufbauen soll, dass es – wie der Name sagt – den Mitgliedern des Netzwerkes ermöglich, Wissen zu teilen.
Durch das Handeln mit Fragen und Antworten durch den Einsatz von fiktivem Geld – sprich Punkten – wird der Wissensaustausch in Kommunikationsnetzwerken wesentlich erhöht.
Die Lösung baut auf ein Marktmodell auf, bei dem Gewinn nur durch den Austauschprozess bzw. die Menge an getauschten Gütern entsteht, während das Tauschmittel selbst ständig an Wert verliert. Zielsetzung ist es also, die Zirkulation der Güter zu stimulieren und ′Lagerbildungen′ zu verhindern.

Ziele


Ergebnis

Oops, an error occurred! Code: 2020102601282728beea16
INNONETZ - Innovations- und Kompetenznetzwerke: Grundlagen, Förderung und Evaluierung

Im Rahmen des Projektes INNONETZ wurde ein Produkt mit Namen ?Learn2Share? entwickelt, dass innerhalb eines Personennetzwerkes ein Wissensnetzwerk aufbauen soll, dass es ? wie der Name sagt ? den Mitgliedern des Netzwerkes ermöglich, Wissen zu teilen.
Durch das Handeln mit Fragen und Antworten durch den Einsatz von fiktivem Geld ? sprich Punkten ? wird der Wissensaustausch in Kommunikationsnetzwerken wesentlich erhöht.
Die Lösung baut auf ein Marktmodell auf, bei dem Gewinn nur durch den Austauschprozess bzw. die Menge an getauschten Gütern entsteht, während das Tauschmittel selbst ständig an Wert verliert. Zielsetzung ist es also, die Zirkulation der Güter zu stimulieren und 'Lagerbildungen' zu verhindern.

Ziele
Das Ziel des erarbeiteten Tools ist es, zur Intensivierung des Wissenstransfers in spezifischen Netzwerken und zur Steigerung der Effizienz der Netzwerke beizutragen. Der Wissensaustausch in Kommunikationsnetzwerken wird anregt, indem die Teilnehmer Bewertungen ihrer Beiträge vornehmen.
Das Projekt setzt an thematischen auf Wissensaustausch basierenden Netzwerken an, für die Anreizmechanismen zur Stimulierung des Austauschprozesses und Kriterien zur Bewertung dieser Austauschprozesse entwickelt werden, die zur Verbesserung der Ressourcenallokation im Netzwerk und damit zu einer Effizienzsteigerung beitragen. Den Netzwerken wird anstelle des herkömmlichen Wissensmanagements eine neue Form der Förderung und Bewertung informeller Kommunikationsprozesse und intangibler Werte, welche sich einer expliziten Dokumentation entziehen, zur Verfügung gestellt. Hierzu wird explizites Wissen sowie die Bereitschaft, dieses weiterzugeben, bewertet. Die Protokollierung der Bewertung eignet sich für begleitende Evaluierungsverfahren.

Ergebnis
Ergebnis des Projektes ist das Produkt Learn2Share, das in beliebigen Kommunikations-netzwerken zum regen Wissensaustausch verwendet werden kann. Durch einfache Installation der Software auf einem Server kann das System sowohl in geschlossenen Netzwerken als auch über das Internet betrieben werden. Voraussetzung für die Teilnehmer ist in jedem Fall die Mitgliedschaft, die man durch einfaches Anmelden und Registrieren im System erhält. Allein die Registrierung bewirkt, dass ein Mitglied ein Startkonto erhält und sofort Handelsbeziehung zu den anderen Mitgliedern treten kann.
Der Austausch von Informationen zwischen verschiedenen, in einem Netzwerk beteiligten Organisationen bzw. Personen wird gefördert, indem jeder Teilnehmer ein Punktekonto erhält, das je nach Aktivität steigt oder fällt. Das System baut auf dem Prinzip des Fragens und Antwortens auf, lebt aber von der Aktivität der Mitglieder, die durch die Bewertung der Kommentare durch den Fragenden und den damit verbundenen Punktezuwachs angeregt wird. Die Möglichkeit, für besonderen Einsatz ? also hohe Aktivität ? Belohnungen in Aussicht zu stellen, erhöht die Attraktivität für die Mitglieder noch zusätzlich.

Learn2Share bietet aber nicht nur für die Mitglieder eines Kommunikationsnetzwerkes Vorteile, sondern auch den Betreibern eines Netzwerkes. Die Nutzung dieses Instruments auch analytisch für die Untersuchung von Netzwerken ermöglicht es, Prozessabläufe besser zu identifizieren und damit Aufschluss über die Struktur der Netzwerke zu geben.