Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
Multisensorale Qualitätssicherung

Im Rahmen dieses Projektes wurde eine Toolbox entwickelt, die eine effizientere Abwicklung von Projekten erlaubt, die Signale unterschiedlicher Sensoren in geeigneter Weise so miteinander kombiniert, dass am Ende eine bessere Lösung erzielt wird.

Folgende  Schwerpunkte ergaben sich für Sensoren und Methodik:

  • Visuelle Systeme, von Hochgeschwindigkeits- Kameras, über Farb- Zeilenkameras bis hin zu Nah- Infrarot und Infrarot Kameras mit der ganzen Bandbreite von zugehörigen Machine Vision Methoden und deren effiziente Implementierung in C/C++ Umgebung;
  • Akustische Systeme mit Mikrophonen, Mehrachs- Beschleunigungsaufnehmer sowie Laser Vibrometer mit speziellem Know How über die graphische Programmierumgebung LabView® von National Instruments;
  • Mikrowellen Systeme und die speziellen Effekte, welche bei der Wechselwirkung von Mikrowellen mit Materie messbar sind, sowie das Design und den Aufbau von speziellen Messeinrichtungen mit anschließender Signalverarbeitung für diese Methode.

Die Entwicklungen in diesem Projekt erlauben synchronisierte Datenaufnahmen von mehreren Sensoren, um die einzelnen Signale in geeigneter Weise auf unterschiedlichen Verarbeitungsstufen kombinieren zu können. Die Synchronisierung kann durch programmierte Triggergenerierung bei gleichzeitiger Kommunikation des Systemstatus über Socket Verbindungen auf Ethernet Basis.
Darüber hinausgehend wurde in einem Fallbeispiel die Registrierung zweier Datensätze direkt aus den Bildinhalten für zwei mit unterschiedlichen Röntgen Technologien aufgenommenen Aufnahmen demonstriert.
Die Anwendung der Technologien wurde an Hand von insgesamt 5 Fallbeispielen demonstriert:

  • Untersuchung der Erkennbarkeit von Reaktionsholz bei Laubhölzern
  • Messung von Verformungen mit optischer Messtechnik sowie von akustischen Kenngrößen beim Zugversuch bei Nadelschnittholz
  • Bildregistrierung bei unterschiedlichen Aufnahmemethoden bei der medizinischen Röntgen Computertomographie
  • Akustische Inspektion von Parkettfriesen
  • Bestimmung des Faserwinkels bei Nadelholz mit Mikrowellen

Die im Rahmen des Projektes erstellten Module werden in Zukunft eine Basis für die erfolgreiche Anwendung dieser Strategien in Industrieprojekten darstellen und eine raschere, kostengünstigere und effizientere Umsetzung erlauben.

Ein erstes Projekt welches bereitst die Ergebnisse der Multisensoralen Qualitätssicherung nutzt, wird gerade mit der vollautomatischen Prüfung des Falzbereichs während der Türenfertigung umgesetzt. Das System soll Ende 2011 voll in die Produktion als Qualitätssicherungssystem integriert sein und dort die Vorteile von multi-sensoralen Ansätzen demonstrieren.

Siehe: Toolbox

Keywords:
Akustische Emission, AET, Zerstörungsfreie Prüfung, ZfP, Laservibrometer, Ultraschallprüfung, Mikrofon, Beschleunigungssensor, Labview, Holzfaserwinkel, Faserneigung, Bruchwinkel, Zerstörungsfreie Messung, Mikrowellenmessung, Holzeigenschaften, Holzfehler, Schnittholzsortierung,
Woodgrain Angle, Slope of Grain, Fracture Angle, Non-destructive Measurement, Non-destructive Testing, Microwave Scanning, Wood Characteristics, Wood Defects, Timber Sorting.