Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MoSeS4eGov - Model-based Security System for eGoverment
logo

Aktuelle eGovernment-Systeme zeichnen sich durch eine hohe Funktionalitätsvielfalt, viele unterschiedliche Anwendungen und viele Schnittstellen zu den unterschiedlichen IT-Systemen aus. Die Integration und Orchestrierung von vorhandenen eGovernment-Diensten zu neuen Anwendungen und der Erhalt des hohen Sicherheitsstandards stellen aufgrund der technischen Komplexität und Heterogenität eine Hürde für Service Provider und Service Consumer dar. In MoSeS4eGov werden modellbasierte Technologien entwickelt, um die Erstellung und Integration von Anwendungen in eGovernment-Systemen zu vereinfachen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Kombination der Modellierung von fachlichen Anforderungen mit den Sicherheitsanforderungen. JOANNEUM RESEARCH entwickelt für das Projekt eine Endpunktsimulations-Komponente zum Testen und Zertifizieren dieser aus einzelnen Diensten bestehenden Anwendungen. Alle im Projekt entwickelten Methoden werden im Rahmen einer Pilotanwendung im Bereich Katastropheneinsatzplanung evaluiert.

Das Projekt wird innerhalb des Sicherheitsforschungs-Förderprogramm KIRAS durch das Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gefördert.    

logos
Oops, an error occurred! Code: 202010290008286ae866a8Oops, an error occurred! Code: 20201029000828d154f8f4Oops, an error occurred! Code: 20201029000828142b9906