the innovation company

Digital

NEWS


JOANNEUM RESEARCH entwickelt maßgeschneiderte Erschließungssoftware für Archive


In einer mehrjährigen Kooperation mit dem Steiermärkischen Landesarchiv hat das Institut DIGITAL die Erschließungssoftware archivis pro entwickelt. Mit 1. Oktober 2014 sind die Bestände des Landesarchivs jetzt auch online zugänglich.


03.10.2014


Landesarchivdirektor Hofrat Hon.-Prof. Dr. Josef Riegler, MAS, Mag. Dr. Elisabeth Schöggl-Ernst, MAS, DI Harald Mayer, Mag. Christina Gollob, Dipl.-Ing. Rudolf Hütter
Fotorechte: JOANNEUM RESEARCH

Am Mittwoch, den 1. Oktober 2014, fand im Steiermärkischen Landesarchiv ein Pressefrühstück zum Thema „Schätze des Steiermärkischen Landesarchivs ab 1. Oktober im Internet frei zugänglich“ statt. Das Steiermärkische Landesarchiv hat wichtige Teile seiner umfangreichen, die gesamte Steiermark betreffenden Bestände digital erfasst und für viele weitere digitale Nutzungsformen geschaffen. Dieses umfangreiche Angebot wurde am 1. Oktober 2014 zur kostenlosen Nutzung im Internet freigeschaltet. Zehntausende Originale in sehr guter Bildqualität sowie viele weitere umfangreiche Archivbestände können mit ihren Beschreibungsdaten rund um die Uhr abgerufen und eingesehen werden. Auf der Basis von imdas pro, der Dokumentationslösung für Museen, wurde von der JOANNEUM RESEARCH in Zusammenarbeit mit dem Landesarchiv das Archivinformationssystem archivis pro entwickelt und auf dessen spezielle Anforderungen abgestimmt. Eine der Stärken dieses Systems stellt die Kombination von strukturierten Metadaten mit der leistungsfähigen Verwaltung von Bildobjekten dar.

Kontakt

DIin Silvia Russegger
silvia.russegger@joanneum.at

 

 


Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.