the innovation company

Digital

NEWS


30 Jahre ESA-Österreich: Eine Erfolgsgeschichte


DIGITAL war bei der Jubiläumsveranstaltung am 9.10.2017 in Graz am Podium und als Aussteller prominent vertreten


18.10.2017


Ausstellung in Foyer der Helmut List Halle - Foto: JOANNEUM RESEARCH

Round Table: Andreas Geisler(FFG), Marco R. Fuchs (OHB System AG), Max Kowatsch (RUAG Space), Wolfgang Baumjohann (ÖAW), Andreas Papp (SOS Kinderdorf), Heinz Mayer (JR-DIGITAL) - Foto: JOANNEUM RESEARCH

Am Stand von DIGITAL: Michael Schönhuber, Heinz Mayer, Gerhard Paar - Foto: JOANNEUM RESEARCH

Weltraumtechnologien begegnen uns jeden Tag: Wettervorhersagen, Fernsehen, Navigation und Erdbeobachtung zählen ebenso dazu wie Solarzellen, High-Tech-Werkstoffe oder bildgebende Verfahren in der Medizin. Neben dem persönlichen Nutzen im Alltag für alle Menschen profitiert auch die heimische Wirtschaft: Mehr als 100 Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit über 1.000 Beschäftigten sowie einer Wertschöpfung von rund 125 Millionen Euro zeigen die Bedeutung des heimischen Weltraumsektors auf.

Dr. Heinz Mayer, DIGITAL betonte als einer der Vortragenden beim  Round Table zum Thema „Space4Industry – Weltraumsysteme der Industrie“, den großen Erfolg, den 30 Jahre österreichische  Mitgliedschaft bei der ESA brachte, jahrzehntelange Aktivitäten des Instituts DIGITAL in der Weltraumforschung wurden durch diese Mitgliedschaft unterstützt und ermöglichten die erfolgreiche Umsetzung zahlreicher internationaler Projekte.

In der angeschlossenen Ausstellung präsentierte DIGITAL zwei aktuelle Forschungshighlights auf dem Gebiet der Satellitenkommunikationstechnologie zur Demonstration  von Übertragungseffekten im Satellitenkanal  und der 3D Rekonstruktion und Visualisierung der Marsoberfläche für das Kamerasystem PanCam, das im Rahmen der ESA ExoMars Mission  im Jahr 2021 zum Einsatz kommen wird.

Links


Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.