Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
DIGITAL

News

JOANNEUM RESEARCH auf dem 6. Zukunftstag der steirischen Wirtschaft in Graz

DIGITAL und HEALTH präsentierten international erfolgreiche Lösungen für die innovative Zukunft: Akusti-sches Tunnelmonitoring – AKUT und die am Institut HEALTH entwickelte Offene Mikroperfusion zur Untersuchung von Medikamenten.

DI Harald Mayer, DI Harald Reiner, DIin Maria Fellner, MBA, Landesrätin MMag.a Barbara Eibinger-Miedl. Foto: JOANNEUM RESEARCH

Am 27. Juni 2018 verwandelte sich das Messezentrum Graz in einen Treffpunkt für die führenden regionalen, europäischen und internationalen Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik um über die zukunftsorientierten Strategien und Innovationstechnologien zu diskutieren. Unter dem Motto “no limits” ging der 6. Zukunftstag 2018 der Frage nach, wie sich unternehmerische Ziele und zukunftsorientiertes Denken verschränken, um noch nicht erkannte und verborgene Potenziale freizusetzen und dadurch vorgestellte Grenzen zu verbreiten. Was ist erreichbar? Wie sind die Voraussetzungen? Wie die entstehenden Chancen genutzt sein könnten?

DIGITAL präsentierte im Rahmen des Zukunftslabors das Akustische Tunnelmonitoring – AKUT.  In zahlreichen Fachgesprächen konnte die radikale Innovation in der Tunnelsicherheit mit Hilfe von AKUT als neue Form der Ereignisdetektion anschaulich gemacht werden. 

HEALTH demonstrierte die Methode der Offenen Mikroperfusion mit der untersucht werden kann ob und in welcher Konzentration der Wirkstoff eines Medikaments im Gewebe ankommt, und welche Wirkung er dort entfaltet.

Beide Exponate fanden unter den Expert/innen große Beachtung. 

Der Veranstalter Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH in Kooperation mit den steirischen Clustern und Netzwerken sowie dem ICS und der Industriellenvereinigung Steiermark bot die perfekte Gelegenheit, inspirierende Statement-Präsentationen zu hören sowie die erfolgversprechende Ausstellung «Zukunftslabor» zu besichtigen, Kontakte zu knüpfen und bei vorab vereinbarten B2B-Gesprächen Erfahrungen auszutauschen, neues Wissen zu erwerben und gemeinsam Lösungsansätze zu finden. 

 

Links

 

6. Zukunftstag

JOANNEUM RESEARCH DIGITAL

JOANNEUM RESEARCH HEALTH

AKUT @ DIGITAL