Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
DIGITAL

News

JOANNEUM RESEARCH wird Mitglied des European Rail Research Advisory Council (ERRAC)

DIGITAL nutzt seine Kompetenzen im Bereich der Mobilität um die Forschungsschwerpunkte im Bereich der Bahn auf Europäischer Ebene mitzugestalten.

European Rail Research Advisory Council (ERRAC)
JOANNEUM RESEARCH wird Mitglied des European Rail Research Advisory Council (ERRAC)

 

ERRAC wurde 2001 mit dem ehrgeizigen Ziel gegründet, ein einziges europäisches Gremium zu schaffen, das sowohl die Kompetenz als auch die Fähigkeit besitzt, den europäischen Bahnsektor wiederzubeleben und wettbewerbsfähiger zu machen, indem es mehr Innovationen fördert und die Forschungsbemühungen auf europäischer Ebene lenkt.

In ERRAC sind alle wichtigen Interessenvertreter des Bahnsektors versammelt. ERRAC besteht aus 45 Vertretern der wichtigsten europäischen Interessengruppen im Bereich der Bahnforschung: Hersteller, Betreiber, Infrastrukturmanager, die Europäische Kommission, EU-Mitgliedstaaten, Wissenschaftler und Nutzergruppen. ERRAC deckt alle Formen des Schienenverkehrs ab: von konventionellen, Hochgeschwindigkeits- und Frachtanwendungen sowohl im urbanen wie auch im regionalen und internationalen Bereich.

JOANNEUM RESEARCH wird durch DI Dr. Matthias Rüther, Leiter der DIGITAL Forschungsgruppe "Bildanalyse und Messsysteme" vertreten.