Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
DIGITAL

News

NASA Mars Rover “Perseverance” startet am 30. Juli von Cape Canaveral ins All

Mit an Bord ist die Technologie des Instituts DIGITAL zur Auswertung von Bilddaten.

Credit: NASA/JPL-Caltech

Der rund 1000 Kilogramm schwere unbemannte Mars Rover mit Namen Perseverance („Beharrlichkeit“) ist ein Teil des Mars Exploration Programms der NASA. Er soll die geologischen Prozesse, das Klima und die Geschichte des Planeten genauer untersuchen. Der Rover trägt sieben wissenschaftliche Instrumente und eine 1,8-Kilogramm leichte Hubschrauberdrohne für erste Flüge in der dünnen Marsatmosphäre.

Institut DIGITAL entwickelt 3D Technologien zur dreidimensionaler Visualisierung von planetaren Oberflächen. Credit: JOANNEUM RESEARCH/B. Bergmann

JOANNEUM RESEARCH ist an der Entwicklung von Mastcam-Z beteiligt, einem stereoskopischen Kamerasystem mit Zoomobjektiv am Rover. Zusammen mit VRVis wurden im Rahmen eines ESA-PRODEX-Vertrags jene 3D Verarbeitungs- und Visualisierungs-Mechanismen entwickelt, welche von 2021 bis 2022 die 3D-Modelle für eine geologische Interpretation erzeugen werden. Die wissenschaftliche Leitung für Mastcam-Z liegt beim Professor Jim Bell (Arizona State University). DI Gerhard Paar vom Institut DIGITAL der JOANNEUM RESEARCH ist Co-Investigator.

Oben links: DI Gerhard Paar (JOANNEUM RESEARCH) erfasst die Daten in der Mojave-Wüste (US) mit dem Mastcam-Z-Emulator MAZE der Arizona State University. Oben rechts: PRo3D-Visualisierung der 3D-Rekonstruktion mit PRoViP 3D-Vision-Pipeline. Unten: Panorama aufgenommen von PRoViP. Credit: Arizona State University