DIGITAL

News

DIGITAL referierte beim Helmholtz-Zukunftsprojekt ARCHES

Im Rahmen von ARCHES werden von 2018 bis 2020 in einem Konsortium der Helmholtz-Zentren heterogene, autonome vernetzte robotische Systeme entwickelt.

Credit: DLR Robotik


Zum IV. ARCHES Community Workshop trafen sich am 14. November 2019 bei DLR / Oberpfaffenhofen ca. 50 Projektmitarbeiter/innen, Partner und Gastredner/innen, um die Demomissionen (Weltraum im Sommer und Tiefsee im Oktober 2020) zu planen. Der Workshop beinhaltete Gastvorträge, Präsentationen der Arbeitspakete und Splinter-Sessions. In gemeinsamen Diskussionen wurden Fragen beantwortet, nächste Schritte entschieden und Informationen ausgetauscht.

DI Gerhard Paar von der Forschungsgruppe Machine Vision Applications der JOANNEUM RESEARCH referierte über 3D-Bildverarbeitung bei planetaren Oberflächenmissionen. Die Arbeiten des Instituts DIGITAL zur Vorbereitung der 3D-Auswertung von PanCam / NavCam / LocCam Daten der Europäisch-Russischen ExoMars 2020 Mission sowie für Mastcam-Z der US-Mission Mars-2020 haben starke Synergien zu ARCHES. Weiterführende Kooperationsgespräche wurden bereits initiiert.

Partner:
AWI - Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung
GEOMAR Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung Kiel
KIT - Institut für Technologie
DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.