the innovation company

DIGITAL

Weltraumtechnik und Kommunikationstechnologie

Profil

Weltraumtechnik und Kommunikationstechnologien bringt seit Jahrzehnten Spitzenleistungen in Satellitenkommunikation, Wellenausbreitung und Raumfahrtexperimenten - Experimente, Studien und Kleinserien für ESA, NASA und viele andere Kunden und Projektpartner

Die jüngst errichtete Q- /V-Band Satellitenbodenstation ist eine von weltweit nur drei vergleichbaren Stationen - ein wesentlicher Schritt unserer Experten für die spätere selbstverständliche Nutzung dieser Höchstfrequenzen für Satellitenfunk. Dieser Auftrag der europäischen Weltraumorganisation ESA ist nur ein weiterer Schritt in unserer konsequenten Entwicklung, die genauso unseren Kunden aus der Wirtschaft zugute kommt.
Unsere Kompetenz umfasst dabei Dienstleistungen auch zu terrestrischer Breitbandkommunikation, mit Design und Entwicklung von interaktiven und Netzwerksystemen. Für den Satellitenfunk entwickeln wir innovative Modemlösungen und effiziente Netzwerkkonfigurationen. Diese Kompetenz ermöglicht es uns, in Katastrophenszenarien zu Flugzeugen extrem leistungsfähige Datenverbindugen herzustellen. Im Haus verfügbare leistungsfähige Simulationshardware unterstützt unsere Entwicklungsarbeit.

Experimente und Studien im Bereich der elektromagnetischen Wellenausbreitung

Für bestmögliche Ausnutzung der Funkübertragungskanäle dienen unsere zahlreichen Experimente und Studien im Bereich elektromagnetsicher Wellenausbreitung. Unsere Messungen sind dabei immer realitätsnahe, so werden Testsender von Hubschraubern oder Flugzeugen getragen, und relevante Experimentorte in ganz Europe ausgewählt. Die Ergebnisse stellen wir in Arbeitsberichten, Publikationen und Vorträgen zur Verfügung, aber auch mit Beiträgen zu den Gremien der UNO.
Unsere Kunden schätzen die dabei mitentstehenden Produkte, wie das 2D-Video-Distrometer, ein mittlerweile weltweit verwendetes bildgebendes Niederschlagsmessgerät, aber auch vollständig eingerichtete Messfahrzeuge. Unsere exakten Kenntnisse der Funkübertragungskanäle helfen ebenso in Studien für die Optimierung des europäischen Satellitennavigationssystems Galileo.

Unsere Aktivitäten in Weltraumtechnik werden mit Entwicklung und Prototypfertigung von raumfahrttauglichen Experimenten abgerundet. Es ist dabei selbstverständlich, dass diese Geräte den einschlägigen umfassenden Anforderungen und Standards entsprechen. Die strengen Qualitätsprüfungen führen unsere Experten auf hauseigenen Testeinrichtungen durch.

Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.