the innovation company

Infra- struktur

Hörraum gemäß ITU-R BS 1116-1

Die JOANNEUM RESEARCH verfügt über das nach internationalen Standards modernste und beste ausgestattete Hörlabor Österreichs. "Mit der Kombination aus bester Infrastruktur und unabhängigen Experten/innen sind wir führend in Österreich. Wir können nicht nur professionelle Hörtests durchführen, sondern auch Testreihen mit "Human Factors". So können wir für unsere Kunden allgemeine audiovisuelle Demos zu laufenden Projekten durchführen", erklärt DIin Maria Fellner. So sorgt etwa die "Raum-in-Raum-Konstruktion" für eine völlige Abschottung von Umgebungslärm. Das Hörlabor bietet perfekten Surround-Sound aber gleichzeitig auch hochwertige Videowiedergaben.

Betrieben wird das Hörlabor mit mehreren Partnern aus Wissenschaft und Industrie, insbesondere mit der Kunstuniversität Graz und der TU Graz (zB http://www.comet-aap.at).

Ein großes Betätigungsfeld für Intelligente Akustische Lösungen stellt der gesamte Mobilfunkbereich bzw. die mobile Kommunikation dar. Für eine klare Sprachübertragung ist das Ausblenden von Störgeräuschen besonders relevant. Mit den immer höher werdenden Qualitätsanforderungen ist auch der Bedarf der Industrie für standardisierte Testreihen gestiegen. Die räumliche Ausstattung ist ein Erfolgsfaktor von professionellen Hörtests, das Training der professionellen Hörer/innen (Expert Listeners) sowie die Durchführung der Testreihen sind weitere wesentliche Erfolgskriterien.
Die Beurteilung der Expert Listeners ist besonders wichtig und kann nur von speziell geschulten Experten/innen getroffen werden. Expert Listeners sind die Sommeliers im Akustikbereich: Wann ist ein Ton "scharf"? Was ist ein "rauher Klang"? Diese präzisen Einschätzungen der Experten/innen sind wesentlich in der Entwicklungsarbeit.

 

Technische Information:
DI Harald Rainer

Buchung
DIin Maria Fellner, MBA

Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.