the innovation company

Infra- struktur

Altersanzug

Der Alterssimulationsanzug GERT bietet die Möglichkeit, die typischen Einschränkungen älterer Menschen auch für Jüngere erlebbar zu machen und die Nachvollziehbarkeit der körperlichen Situation eines älteren Menschen zu ermöglichen. DIGITAL setzt diesen Anzug im Rahmen der eigenen Forschung und Entwicklung insbesondere im Bereich "Active and Assisted Living (AAL)" ein.

Altersbedingte Einschränkungen sind:

  • Eintrübung der Augenlinse
  • Einengung des Gesichtsfeldes
  • Hochtonschwerhörigkeit
  • Einschränkung der Kopfbeweglichkeit
  • Gelenkversteifung
  • Kraftverlust
  • Einschränkung des Greifvermögens
  • Einschränkung des Koordinationsvermögens

Wer den Alterssimulationsanzug ausprobiert hat, kann sich besser in ältere Menschen hineinversetzen. Daher wird er in der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften sowie in der Entwicklung seniorengerechter Produkte eingesetzt. Die Wirksamkeit der Alterssimulation in der Ausbildung von Medizinstudenten wurde u.a. an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Dr. med. S.A. Filz, Dr. med. W. Swoboda et al.) untersucht. Dabei wurde nachgewiesen, dass die Empathie für ältere Menschen mittels Alterssimulation gefördert wird.

 

Kontakt

DIin Maria Fellner, MBA

Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.