Digital

Wissenschaftliche Publikation

Flexible Kommunikations-und Informationslösungen für eine optimierte Einsatzführung von Interventionskräften

Publikation aus Digital

Raffelsberger Chrisitan, Umlauft Martina, Kercek Andreas, DI Alexander Almer, DI (FH) Thomas Schnabel, DI (FH) Patrick Luley

In Lecture Notes in Informatics, Vol. P-259, Pages 1791-1803, Klagenfurt, AT; , 1/2016

Abstract:

Im Rahmen des Projektes „4C4FirstResponder“ wird die Entwicklung einer Kommunikations- und Informationslösung zur optimierten Einsatzführung von Interventionskräften angestrebt. Dazu werden multisensorale Daten (Text, Audio, Bilder, Video, etc.) generiert, zu einem Lagebild zusammengeführt sowie rollenbasiert verteilt (an mobile Teams, Einsatzleitung, etc.). Kern der Kommunikationslösung ist ein Kommunikationsmanager, der TETRA und andere Netzwerktechnologien integriert, die Vorteile aller Technologien nutzen kann und Daten entsprechend von QoS-Anforderungen über diese verschiedenen Technologien verschickt. Eine weitere wichtige Komponente der Lösung ist eine Szenarien-orientierte Darstellung der Daten und Bedienung auf (mobilen) Endgeräten. Das Projekt verfolgt einen agilen Entwicklungsansatz und startete mit einer Bedarfserhebung bei den Endbenutzern (Einsatzkräfte). Damit konnte eine erste Identifikation von Einsatzszenarien und Anwendungsfällen erfolgen und ein Architekturentwurf des Systems und des Kommunikationsmanagers erstellt werden, welche in dieser Arbeit vorgestellt werden.