the innovation company

Produkte & Lösungen

GlucoTab®

GlucoTab® - Mobile Unterstützung der Blutzuckereinstellung bei PatientInnen mit Typ 2 Diabetes im Krankenhaus

GlucoTab® ist ein softwarebasiertes System zur Verbesserung des Blutzucker-Managements von PatientInnen mit Typ 2 Diabetes im Krankenhaus. Das System besteht aus einem zentralen Server und mobilen Tablets als Benutzerschnittstelle, die die Nutzung direkt am Krankenbett ermöglichen.

Promo Video

<object style="height: 200px; width: 400px"><param name="movie" value="https://www.youtube.com/watch?v=P3-pAkC_Rf4&feature=youtu.be"><param name="allowFullScreen" value="true"><param name="allowScriptAccess" value="always"><embed src="https://www.youtube.com/watch?v=P3-pAkC_Rf4&feature=youtu.be" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="400" height="200"></object>

Workflow management

GlucoTab® unterstützt den klinischen Workflow

GlucoTab® ermöglicht die elektronische Planung, Durchführung und Dokumentation aller Arbeitsschritte im stationären Blutzuckermanagement.

Ärzten und Pflegekräften werden somit alle relevanten Informationen kontext-sensitiv zur Verfügung gestellt. Der Workflow wird durch entsprechende Erinnerungsfunktionen unterstützt. Damit ermöglicht GlucoTab® eine vollständige elektronische Abbildung des Blutzuckermanagements und entlastet das Personal von administrativen Tätigkeiten.

Decision support

GlucoTab® unterstützt die Entscheidungsfindung am Point of Care

GlucoTab® unterstützt das klinische Personal bei der täglichen Anpassung der Tagesinsulindosis und bei den individuellen Insulingaben. Die automatischen Insulindosierungsvorschläge für lang- und kurzwirksames Insulin basieren auf einem regelbasierten Algorithmus. Die Verteilung über den Tag sowie das von vorherigen Insulingaben noch im Körper wirksame Insulin werden dabei berücksichtigt. 

GlucoTab® ist ein CE-gekennzeichnetes Software-Medizinprodukt. Es wurde nach den strengen Anforderungen der Europäischen Medizinprodukterichtlinie entwickelt, verifiziert und validiert (gemäß ISO/IEC 62304).

Vorteile und Features

  1. Entscheidungsunterstützung für Ärzte zur Verordnung und täglichen Anpassung der Insulindosis.
  2. Dosierungsunterstützung für die Pflege bei jeder Insulingabe.
  3. Reduktion des durchschnittlichen Blutzuckers um bis zu 20% (bestätigt durch die klinische Validierung des Dosierungsprotokolls und des Gesamtsystems)
  4. Das GlucoTab-System ist seit Herbst 2013 als Medizinprodukt CE gekennzeichnet und wurde nach den strengen Richtlinien des Medizinproduktegesetzes für Software entwickelt, verifiziert und validiert
  5. Intuitive Bedienbarkeit aufgrund der gemeinsamen Entwicklung der Benutzeroberfläche mit dem klinischen Personal
  6. Einfache, strukturierte Eingabe und übersichtliche Ausgabe der wichtigsten medizinischen Parameter wie Blutzucker, Insulingaben und Mahlzeiten
  7. Entlastung des klinischen Personals durch standardisierte Arbeitsabläufe
  8. Standardisierte Schnittstellen zum Krankenhausinformationssystem

Klinische Studienergebnisse

GlucoTab® wurde in einer klinischen Studie mit 99 PatientInnen an 4 Abteilungen des LKH Graz evaluiert:

Wirksamkeit: 72,5% aller BZ-Messungen lagen innerhalb des Zielbereichs. Dieses Ergebnis ist gleichwertig mit aktuellen best-practice Studien und der Standardversorgung deutlich überlegen.

Sicherheit: Im Vergleich mit aktuellen Studien zu vergleichbaren Therapien ist das Risiko für Unterzuckerungen nicht erhöht (keine schweren, nur 1,8% der BZ-Werte leichte Unterzuckerungen).

Akzeptanz: >95% der vorgesehenen Arbeitsschritte wurden vom Personal mit dem System durchgeführt und die vorgeschlagenen Insulindosen wurden zu >95% angenommen.

Anforde-rungen

Anforderungen

Grundsätzlich kann jedes Krankenhaus das GlucoTab® System betreiben, das über ein Krankenhaus-Informationssystem und WLAN verfügt.

  • Server: Datenverarbeitung und Speicherung werden am Server durchgeführt Betrieb und Datensicherung vor Ort durch den Betreiber.
  • Tablets: keine Anforderungen an den Betreiber, Sicherheitsmaßnahmen wie Sperrung von Funktionen und Kiosk-Modus sind umgesetzt.
  • HL7 ADT Schnittstelle für Patienten Stammdaten: Konfiguration des Kommunikationsservers durch den Betreiber.
  • Benutzerauthentifizierung Windows Active Directory: Rollen für Ärzte / Pflege und optional Pflegehelfer müssen zugeordnet sein.
  • WLAN: 100% WLAN Abdeckung in den Einsatzbereichen der Endgeräte Anbindung der Endgeräte an internes WLAN Netzwerk erfolgt durch den Betreiber

Literatur

Literatur:

  • Schaupp L, Donsa K, Neubauer KM, et al. Taking a Closer Look—Continuous Glucose Monitoring in Non-Critically Ill Hospitalized Patients with Type 2 Diabetes Mellitus Under Basal-Bolus Insulin Therapy. Diabetes Technol Ther. 2015;150430131357006.
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25927357
  • Neubauer KM, Mader JK, Aberer F, et al. Standardized Glycemic Management with a Computerized Workflow and Decision Support System for Hospitalized Patients with Type 2 Diabetes on Different Wards. 2015;17(10):1–8.
    http://online.liebertpub.com/doi/pdfplus/10.1089/dia.2015.0027
  • Donsa K, Beck P, Plank J, et al. A toolbox to improve algorithms for insulin-dosing decision support. Appl Clin Inform. 2014 Jan;5(2):548–56.
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25024768
  • Mader JK, Neubauer KM, Schaupp L, et al. Efficacy, usability and sequence of operations of a workflow-integrated algorithm for basal-bolus insulin therapy in hospitalized type 2 diabetes patients. Diabetes Obes Metab. 2013 Aug 1;16(2):137–46.
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23910952
  • Neubauer KM, Schaupp L, Plank J, et al. Failure to control hyperglycemia in noncritically ill diabetes patients despite standard glycemic management in a hospital setting. J Diabetes Sci Technol. 2013 Jan;7(2):402–9.
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23566999
Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.