the innovation company

Produkte & Lösungen

Pharmakokinetik, Pharmakodynamik, Bioäquivalenz

Im Auftrag der Pharmazeutischen Industrie untersuchen wir die Pharmakokinetik (PK) und die Pharmakodynamik (PD) neuer Wirkstoffe sowie die Bioäquivalenz (BE) neuer Wirkstoffformulierungen. In Biomarkerstudien und metabolomischen Studien suchen wir zudem nach Ursachen für entzündliche Erkrankungen. Dafür führen wir sowohl präklinische ex-vivo- und in-vivo-Studien als auch klinische in-vivo-Studien durch. Für diese Untersuchungen verwenden wir die Mikrodialyse-Technik und unsere patentierte Offene Mikroperfusions-Technik (OFM).

Zielgewebe

Wir fokussieren auf das Zielgewebe

 

Dermatologie: Transport und Effekt von Wirkstoffen in der Dermis nach topischer oder systemischer Applikation, z.B. topische Glucocorticoide oder systemische Antikörper bei Psoriasis [Details]

Endokrinologie: Transport und Effekt von Wirkstoffen im Fettgewebe, z.B. Insuline [Details]

Neurologie: Transport über die Blut-Hirn-Schranke (BHS), Dosis-Wirkungs-Verhalten unter Umgehung der BHS, Monitoring der BHS-Funktion; z.B. hoch-lipophile Psycho- und Neuropharmazeutika [Details]

OFM

Offene Mikroperfusion

 

  • OFM ist eine Technik zur kontinuierlichen Gewinnung von Gewebeflüssigkeit und basiert auf minimal-invasiven, membran-freien Kathetern.
  • Sie erlaubt den direkten Kontakt zum interstitiellen Flüssigkeitsraum.
  • Interstitielle Flüssigkeit kann kontinuierlich in vivo gesammelt und gleichzeitig auf mehrere Parameter (u.a. auf Biomarker) hin analysiert werden – ohne Einschränkungen hinsichtlich Größe (sogar Zellen), Lipophilität oder Proteinbindung.
  • OFM ermöglicht den Zugang zur gesamten biochemischen Information des Interstitiums in vivo und eröffnet damit völlig neue Perspektiven in der präklinischen und klinischen Wirkstofftestung.
  • Hier erfahren Sie mehr über die OFM-Technologie
PK-PD-BE one-stop-shop
Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.