HEALTH

Pharmakokinetik, Pharmakodynamik, Bioäquivalenz

Im Auftrag der Pharmazeutischen Industrie untersuchen wir die Pharmakokinetik (PK) und die Pharmakodynamik (PD) neuer Wirkstoffe sowie die Bioäquivalenz (BE) neuer Wirkstoffformulierungen. In Biomarkerstudien und metabolomischen Studien suchen wir zudem nach Ursachen für entzündliche Erkrankungen. Dafür führen wir sowohl präklinische ex-vivo- und in-vivo-Studien als auch klinische in-vivo-Studien durch. Für diese Untersuchungen verwenden wir die Mikrodialyse-Technik und unsere patentierte Offene Mikroperfusions-Technik (OFM).

Referenz- projekte
  • Tec.Reg
    Die Entwicklung einer Technologiebasis zur Objektivierung von lokalen Entzündungsvorgängen in der Haut als Grundvoraussetzung für die Entwicklung von regenerativen Technologien

  • Smart4fabry
    Smart functional GLA nanoformulation for Fabry disease

  • IDT4Brain
    Improved Diagnosis and Treatment for Neurodegenerative Diseases through direct Tissue Access in Brain
  • Antikörper PK-PD
    Pharmakokinetik und Pharmakodynamik eines Antikörpers in der Haut von Gesunden und Patienten mit Schuppenflechte

  • FDA Projekt 
    Bestimmung der Bioäquivalenz eines Hautmedikaments