JOANNEUM RESEARCH

Be Part of Science

Die Institutsdirektoren Paul Hartmann und Lars-Peter Kamolz teilten ihr Wissen am Fifteen Seconds Festival in Graz.

Lars-Peter Kamolz beim Vortrag, Credit, JOANNEUM RESEARCH/ Schwarzl

 

Am 1. Oktober 2021 fanden 2 Vorträge der JOANNEUM RESEARCH im Lendhafen, eine von vielen Bühnen des Fifteen Seconds Festival, statt:

 

  • Univ.-Prof. DI Dr. Paul Hartmann, Institutsdirektor von MATERIALS erläuterte das Potenzial und den Nutzen von "Green Photonics for a Sustainable Society". Wir sind Vorreiter für die Entwicklung von Green Photonics in Österreich, für Anwendungen in Industrie und Forschung. Mit dieser Technologie können weltweit 3 Milliarden Tonnen CO2 eingespart werden.
  • Den 2. Vortrag unter dem Titel "Gesundes Altern in einer nachhaltigen Gesellschaft" hielt Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz M.Sc., Institutsdirektor von COREMED. Wie ein Mensch mit altersbedingten Veränderungen umgeht und welche Altersbilder in der Gesellschaft bestehen, beeinflussen das Altern. Aber auch andere Faktoren, beispielsweise Lebensführung und Städteplanung, spielen eine entscheidende Rolle. Bewegung, Fasten und Rotwein - alles mit Maß und Ziel genossen - können einen positiven Beitrag leisten. Auch klug geplante, grüne Städte wirken lebensverlängernd.

 

Beim Pre-Event am 29. September 2021 sprach bereits Mag.a Claudia Winkler, MA von LIFE bei "DIVERSITY:NOW" im Dom im Berg: Wie wird Diversität innerhalb der JOANNEUM RESEARCH gelebt und wie gestaltet sich die Transformation hin zu einem Zusammenarbeiten in Vielfalt?

 

Was ist das Fifteen Seconds Festival?

Fifteen Seconds ist ein internationales Festival am Knotenpunkt von Wirtschaft, Innovation und Kreativität, um Veränderungen positiv voranzutreiben und die Zukunft zu gestalten. Es findet seit 2014 in Graz statt.

Paul Hartmann, Credit: JOANNEUM RESEARCH/Lintschnig

Fifteen Seconds Festival, Credit: JOANNEUM RESEARCH/Schwarzl

Lars-Peter Kamolz, Credit: JOANNEUM RESEARCH/Schwarzl

Claudia Winkler, Credit: JOANNEUM RESEARCH/Zenz