Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
JOANNEUM RESEARCH

News

Das Transparenzregal in Paris!

Das Transparenzregal, das weltweit erstes interaktives Regalsystem zur Überprüfung von Herstellerangaben auf Lebensmitteln, wurde bei der Lebensmittelmesse SIAL 2010 in Paris ausgestellt.

Die Forschungsgruppe Statistische Anwendungen  beschäftigt sich seit Jahren gemeinsam mit der INFOOD GmbH mit alternativen Methoden der transparenten und sicheren Lebensmittelkennzeichnung. Als eine mögliche Anwendungssystematik wurde mit Assmann Ladenbau der erste Prototyp eines „interaktiven“ Regals für den Lebensmittelhandel entwickelt – das Smart Shelf. Durch die Integration eines Informationssystems (die Software für die Präsentation auf der SIAL hat das Unternehmen ActiveIT entwickelt) in ein Regal mit durch einen Code (vom Wiener Unternehmen GS1 Austria) gekennzeichneten Lebensmitteln ist es für Konsumenten möglich, direkt und aktuell mittels Scanner am Point of Sale, Mobiltelefon und Heimanwendung mit dem eigenen PC die Hersteller-Angaben auf Lebensmitteln einfach und schnell zu verifizieren. Um dieses Regal auf der SIAL 2010 ausstellen zu können, wurde extra eine für diesen Zweck optimierte Variante des Regals von Assmann Ladenbau Leibnitz entwickelt.