Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
JOANNEUM RESEARCH

News

Europäisches Forum Alpbach

JOANNEUM RESEARCH ist beim diesjährigen Forum Alpbach doppelt vertreten: In bewährter Weise bei den Technologiegesprächen und heuer erstmals mit dem Institut HEALTH auch bei den Gesundheitsgesprächen (16. bis 19. August 2013).

Der Arbeitskreis 9 „Green Tech: Vision und Business ECO-Mobilität“ (23. August 2013) wird von Univ.-Doz. Dr. Johann Fank , wissenschaftlicher Direktor RESOURCES, geleitet.
Konsequente Forschung und Entwicklung setzt »grüne« Visionen in innovative Geschäftsmodelle um. Mobilität hat im Bereich Green Tech Research eine besondere Bedeutung. Die Weiterentwicklung der Mobilität zur ECO-Mobilität – einer zukunftsfähigen, emmissionsarmen und leistbaren Fortbewegung in Verbindung mit erneuerbaren Energieträgern – ist eine wesentliche Herausforderung.
Expertinnen und Experten aus Industrie, Forschung und öffentlicher Hand diskutieren ECO-Mobilität aus den Blickwinkeln Technologie, Ressourcen und Infrastruktur sowie Ökonomie und Gesetzgebung.

Aviso: “Frontrunner” als neuer Ansatz der FTI-Politik

Im Zuge des Arbeitskreises 4 diskutiert Mag. Wolfgang Polt (POLICIES) im Expert/innenkreis das Thema „Frontrunner“. Der Arbeitskreis 4 findet am Freitag, 23. August 2013, statt.

Die österreichische FTI-Landschaft ist in den letzten zehn Jahren quantitativ und qualitativ enorm gewachsen und zeigt bei allen Indikatoren Fortschritte. Der große Sprung nach vorne ist geglückt. Die Ziele der Bundesregierung für die Zukunft (FTI-Strategie) sehen bis 2020 wesentliche Wachstumsraten und schließlich einen Sprung zur Gruppe der europäischen Innovation Leader vor. Ist ein “more of the same” an Förderlogik und -Instrumenten dafür ein adäquater Ansatz? Welche spezifischen Maßnahmen helfen forschenden Spitzenunternehmen, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen?