Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
JOANNEUM RESEARCH

News

Lange Nacht der Forschung: 27. April 2012

Drei steirische Regionen präsentieren an 22 Standorten Forschung an 184 Stationen

Dr. Karin Schaupp, Mag. Kristina Edlinger-Ploder

Seit dem Jahr 2010 ist die Lange Nacht der Forschung eine Dachmarke von koordinierten Aktivitäten der teilnehmenden Bundesländer, die freiwillig und mit eigener finanzieller Verantwortung diese Veranstaltung abwickeln.

Bei einer Pressekonferenz am 17. April informierte Dr.in Karin Schaupp, Mitglied des Österreichischen Rates für Forschung und Technologieentwicklung, und Wissenschaftslandesrätin Mag.a Kristina Edlinger-Ploder über Schwerpunkte und Inhalte des diesjährigen Großereignisses.

Für die Steiermark koordiniert von JOANNEUM RESEARCH setzt sich die Lange Nacht der Forschung aus einzelnen regionalen Events unter der gemeinsamen Dachmarke zusammen, deren Ziel es ist, eine möglichst breite Öffentlichkeitswirkung zu entfalten. Geboten wird dabei am 27. April von 16:00 bis 23:00 Uhr ein buntes Programm, das für jedes Interesse und für alle Altersgruppen etwas bietet.

Auch JOANNEUM RESEARCH beteiligt sich daran engagiert mit 11 Stationen in der Steyrergasse 17.


Weitere Informationen sind auf der Homepage der Langen Nacht der Forschung zu finden:
http://www.lnf2012.at