Veranstaltung

84. Digitaldialog

Digital Forest Twin

29.06.2021

17:00 - 19:00

Online

Fachdialog

In der industriellen Fertigung spielt das Konzept von Digitalen Zwillingen (Digital Twins) spätestens mit der umfassenden Digitalisierung und der Initiative Industrie 4.0 eine bedeutende Rolle, um den Wertschöpfungsprozess zu optimieren oder Produkte und Produktionsanlagen zu simulieren, bevor sie überhaupt physisch gebaut werden. Digitale Zwillinge werden aber auch für viele andere Bereiche eingesetzt, um die Eigenschaften der realen Welt in einem digitalen Modell abzubilden, um darauf aufbauend neue Erkenntnisse zu gewinnen und Entscheidungen für die reale Welt zu unterstützen.

Im Rahmen des European Green Deal spielt der Wald eine enorme Rolle. Einerseits unmittelbar in der CO2-Reduktion und Regeneration unserer Atmosphäre. Andererseits nimmt der Wald als Holz-Lieferant im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe eine immer größere Bedeutung ein. Umgekehrt haben unser Klima und der Klimawandel auf die Vegetation eine gravierende Aus­wirkung.

Im Konzept „Digital Forest Twin“ werden eine Fülle von digitalen Technologien gebündelt, die helfen, die komplexen Zusammenhänge besser zu verstehen und damit einen wesentlichen Beitrag zum Green Deal leisten.

Im Rahmen dieses Digitaldialogs werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, um aus Erdbeobachtungsdaten einen „Digital Forest Twin“ aufzubauen, welche Anwendungen und Services bereits damit verfügbar sind und wie die holzverarbeitende Industrie besser mit ihrem wertvollen Rohstoff Holz planen kann.

 

Die Veranstaltung wird als Webinar stattfinden.

Zum Programm:

 

17:00: Begrüßung und Moderation

DI Dr. Heinz Mayer | JOANNEUM RESEARCH

 

Vom Weltall bis zum Tablet: Welche Möglichkeiten bieten Erdbeobachtungsdaten für den Digitalen Wald?

Univ.-Prof. Dipl.-Forstw. Dr. Mathias Schardt | JOANNEUM RESEARCH
Mag. Janik Deutscher | JOANNEUM RESEARCH 

 

Die Digitalisierung der Forstinventur als Grundlage für einen „Digital Forest Twin“

DI Günther Bronner | Geschäftsführer, Umweltdata GmbH

 

Digitale Tools für die Beratung von Waldbesitzern

DI Dr. Gerhard Pelzmann | Landwirtschaftskammer Steiermark

 

Holz ist berechenbar! Ausblick auf die Zukunft der digitalen Holzproduktion.

Ing. Wolfgang Knöbl, BSc MA | Weitzer Wood Solutions GmbH

 

18:30 Publikumsfragen & Diskussion

 

 

                              >>>>>  Zur Anmeldung

 

 

Der Digitaldialog ist eine Veranstaltungsreihe des Silicon Alps Clusters und wird in Kooperation mit folgenden Partnern durchgeführt: FH Campus 02, JOANNEUM RESEARCH, IT Community Styria und FH Kärnten.