Forum JOANNEUM RESEARCH

Digitalisierter Schienenverkehr - Chancen und Herausforderungen in der Mobilitätswende

21.03.2023

17:00 - 21:00

JOANNEUM RESEARCH Leonhardstraße 59, 8010 Graz

Konferenzraum 1. OG

FORUM JOANNEUM RESEARCH

Die Bahn ist eines der wichtigsten Transportmittel für Güter und Menschen und gewinnt als umweltfreundlicher, emissionsarmer Verkehrsträger zusehends an Bedeutung. Dies sowohl im Bereich des innerstädtischen als auch im regionalen und internationalen Güter- und Personenverkehr. Dabei sind die beiden großen Infrastrukturprojekte Semmering-Basistunnel und Koralmtunnel der ÖBB-Infrastruktur AG für die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Österreich ebenso bedeutsam wie auch beispielsweise der indische Großauftrag über 1.200 Elektroloks an die Siemens Mobility GmbH durch die Eisenbahngesellschaft Indian Railways oder die aktuelle Großbestellung der deutschen Helrom GmbH bei der Maschinenfabrik Liezen und Gießerei Ges.m.b.H.
 
Wir arbeiten seit vielen Jahren, wie viele der Unternehmen an denen wir beteiligt sind, sehr eng mit Partnern dieses bedeutenden Wirtschaftssegments zusammen. Die ÖBB feiert im Jahr 2023 ihr 100-jähriges Bestehen, zu diesem besonderen Highlight trägt die JOANNEUM RESEARCH mit dem 1. „Forum Schiene“ bei.
 
In einer Reihe von Vorträgen geben Infrastrukturbetreiber und Unternehmen einen Einblick in die hochgradig digitalisierte Welt des Schienenverkehrs von morgen und zeigen auf, wie die Eisenbahngeschichte die Mobilitätswende der Zukunft weiterhin aktiv mitgestaltet.

 

Das Programm / Vortragende: 


Einlass: ab 16:30 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr
Begrüßung Heinz MAYER
 
•    Gudrun SENK, Wiener Linien 
•    Bertram LUDWIG, ÖBB-Holding AG
•    Stefan ERLACH / Alexander PRIX, Siemens Mobility GmbH
•    Matthias RÜTHER, JOANNEUM RESEARCH
 
anschließende Diskussion bis ca. 19:00 Uhr 
danach Get-together
 
Durch das Programm führt Heinz MAYER
 

ANMELDUNG