Masterarbeit bei JOANNEUM RESEARCH – Institut HEALTH

Entwicklung eines Kalibrationsstands für die Qualitätssicherung von Mikropumpen

Die Forschungsgruppe „Biomedizinisches Gewebe Monitoring“ am Institut HEALTH entwickelt und realisiert minimalinvasive Monitoringsysteme und (Mikro-) Fluidikkomponenten und Pumpen für den Einsatz in präklinischen und klinischen Studien. Dazu gehört auch die Herstellung von Prototypen und Kleinserien für die Anwendung in der Forschung.

Wir vergeben am Standort in Graz ab sofort in Kooperation wahlweise mit der TU Graz, der FH-Joanneum oder der FH CAMPUS02 (oder einer anderen Universität) als betreuende Einrichtung eine

 

Masterarbeit

auf Basis einer Teilzeitbeschäftigung von 60% von 38,5 Wochenstunden, befristet auf 8 Monate.
 

Hintergrund: Peristaltikpumpen unterliegen hinsichtlich ihrer Fördergenauigkeit vielen Einflussfaktoren, was es schwierig macht, standardisiert hohe Präzision sicherzustellen. Eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, ist es Pumpen von Kleinserien individuell zu kalibrieren und zu justieren, um zumindest die Einflussfaktoren der Pumpen zu reduzieren. Diese Kalibration muss regelmäßig erfolgen. Dies wird derzeit manuell durchgeführt und ist zeitaufwändig.

Ziel

Ziel dieser Masterarbeit ist es einen automatisierten Kalibrationsstand zu entwickeln, mit dem es möglich ist, bestehende Mikroperistaltikpumpen zu kalibrieren (Ermittlung der Fördermenge) und automatisch auf den Soll-Wert zu justieren.

Die Arbeit gliedert sich in folgende Phasen

  • Finalisierung der Anforderungsliste (=Lastenheft)
  • Konstruktion des Kalibrationsstandes
    • geeignete und Fehlertolerante Messmethodik für die Fördermenge
    • Steuerung (inkl. Auswahl der geeigneten Hardware, Programmierumgebung)
    • Systemintegration und Schnittstelle zur bestehenden Pumpe
  • Programmierung des Kalibrations- und Justierungsprozesses
  • Programmierung User-Interface (Endanwendertauglich)
  • Programmierung Datenarchivierung
  • Abschließende Qualifizierung des Kalibrationsstandes (Überprüfung der Leistungsfähigkeit anhand der Anforderungsliste)
Was wir bieten

Wir bieten Ihnen ein attraktives Umfeld mit modernster Infrastruktur und einem interdisziplinären Team (technisch, wissenschaftlich und klinisch). Außerdem erhalten Sie kompetente Unterstützung während aller Phasen der Masterarbeit und Medical Writing Support beim Verfassen einer Publikation.

Sie verfügen über ein einschlägiges technisches Studium (Telematik, Informatik, Elektrotechnik, Biomedical Engineering, Automatisierungstechnik etc.) und jedenfalls über ein übergreifendes Technikverständnis (Software, Hardware, Fluidik/Pneumatik). Neben einschlägigen Programmierkenntnissen (z.B. Python / Ruby / C++) runden eine selbständige und organisierte Arbeitsweise aber auch Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Ihr Profil ab.

Das monatliche Mindestgehalt beträgt gemäß geltendem Kollektivvertrag € 1.545.- brutto monatlich, bezogen auf eine Vollzeitanstellung.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung und bitten Sie, diese mit ausführlichen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf und Motivationsschreiben) ausschließlich in elektronischer Form an folgende Adresse zu schicken:

 

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
HEALTH
– Institut für Biomedizin und Gesundheitswissenschaften
E-Mail: PEMBewerbungen@joanneum.at
Betreff: HEALTH / Masterarbeit Kalibrationsstand Mikropumpe
Ansprechperson:Ing. Joachim Priedl BSc, MA

 

Wir möchten betonen, dass etwaige anlässlich der Bewerbung entstehende Aufwendungen – wie beispielsweise Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder – nicht ersetzt werden.

Gleich hier bewerben

Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus und fügen Sie Unterlagen als PDF hinzu. Wir nehmen uns für Ihre Bewerbung ausreichend Zeit und melden uns innerhalb angemessener Frist.

Ihre Bewerbung leiten wir gerne an die in Frage kommende Organisationseinheit innerhalb der JOANNEUM RESEARCH weiter.

Ihre persönlichen Daten
Bewerbungsdetails

Fügen Sie Ihrer Online Bewerbung zusätzliche Dokumente als PDF hinzu. Bitte wählen Sie die gewünschten Dokumente aus.