Offene Stelle

Applied Researcher mit Schwerpunkt Software-Entwicklung

Das Institut DIGITAL ist ein zuverlässiger Partner auf dem Gebiet der Digitalen Innovation und Transformation und entwickelt praxisorientierte High-Tech-Lösungen für die Märkte Mobility, Space, Industry, Security & Defence, Energy & Environment, AAL & Digital Care sowie Culture & Creative Industries. Das Institut gehört damit zu den international führenden anwendungsorientierten Forschungspartnern und Kompetenzträgern im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).

 

Wir erweitern am Standort Graz das Team unserer Forschungsgruppe Bildanalyse und Messsysteme, im Bereich Industrielle Bildverarbeitung und besetzen ab sofort auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung folgende Position:

Applied Researcher mit Schwerpunkt Software-Entwicklung

 

Ihr Hauptaufgabenbereich umfasst:

  • Entwicklung von kundenspezifischen Software-Lösungen mit Schwerpunkt Bildverarbeitung
  • Sensor- und System-Integration
  • Systemplanung und Architektur

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (FH/TU) in einem der Bereiche Datenanalyse/Signalverarbeitung, Informatik/Softwareentwicklung, Mechatronik/Automatisierungstechnik
  • Kenntnisse im Bereich Softwareentwicklung mit Schwerpunkt C++
  • Freude an der Entwicklung kreativer Ideen zur Lösung herausfordernder Kundenanforderungen
  • Kenntnisse in den Bereichen Bildverarbeitung und/oder Automatisierungstechnik 
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

 

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst die Mitarbeit in Planung, Machbarkeitsüberprüfung, Umsetzung und Integration von Bildverarbeitungssystemen am neuesten Stand der Technik. In diesem Kontext ermöglichen Sie es, die Produktionssysteme unserer Kunden effizienter, ressourcen- und umweltschonender auszulegen. Sie lernen dabei ein sehr breites Spektrum an Anwendungsbereichen und Branchen der produzierenden Industrie kennen und stehen in direktem Austausch mit unseren Partnerinnen und Partner. Sie begleiten neue technische Ansätze von der ersten Machbarkeitsüberprüfung bis hin zu einsatztauglichen Systemen.

Was wir bieten

 

Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team von Bildverarbeitungs-, Mechatronik- und Software-Expert*innen. Wir bieten ein äußerst attraktives Arbeitsumfeld mit modernster Infrastruktur, ein teamorientiertes Arbeitsklima und die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung. Sie haben die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und Projekte mitzugestalten. Fachliche und persönliche Weiterentwicklung sind die Säule eines Forschungsunternehmens und daher wird das Kompetenzentwicklungskonzept des Unternehmens wird Ihre Weiterentwicklung gezielt unterstützen.

 

Das monatliche Mindestgehalt beträgt auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38,5 Wochenstunden) gemäß geltendem Kollektivvertrag EUR 3.177,- brutto zahlbar 14x pro Jahr (aliquot). Entsprechend Ihrer Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie diese, ausschließlich elektronisch, an folgende Adresse zu schicken:

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
DIGITAL
– Institut für Informations- und Kommunikationstechnologien
E-Mail: PEMBewerbungen@joanneum.at
Betreff: Applied Researcher / DIG
Ansprechpartner für inhaltliche Fragen: DI Dr. Matthias Rüther

 

Wir möchten betonen, dass etwaige anlässlich der Bewerbung entstehende Aufwendungen – wie beispielsweise Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder – nicht ersetzt werden.

Gleich hier bewerben

Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus und fügen Sie Unterlagen als PDF hinzu. Wir nehmen uns für Ihre Bewerbung ausreichend Zeit und melden uns innerhalb angemessener Frist.

Ihre Bewerbung leiten wir gerne an die in Frage kommende Organisationseinheit innerhalb der JOANNEUM RESEARCH weiter.

Ihre persönlichen Daten
Bewerbungsdetails

Fügen Sie Ihrer Online Bewerbung zusätzliche Dokumente als PDF hinzu. Bitte wählen Sie die gewünschten Dokumente aus.