Offene Stelle

Scientist – Entwicklung von druckbaren Nanogeneratoren

Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH ist eine unternehmerisch orientierte Innovations- und Technologieanbieterin, die, eingebunden in ein internationales Netzwerk, seit den 1960er-Jahren Spitzenforschung auf internationalem Niveau betreibt. Mit dem Fokus auf angewandte Forschung und Technologieentwicklung nimmt sie als INNOVATION COMPANY am Standort eine Schlüsselfunktion im Technologie- und Wissenstransfer ein.

An unserem Institut MATERIALS – Institut für Oberflächentechnologien und Photonik sind wir ein interdisziplinäres und dynamisches Team im Bereich Mikro- und Nanotechnologien, Oberflächentechnik, Werkstofftechnik, Licht- und Optotechnologien, Sensorik und Laser-produktionstechnik.

Zur Unterstützung unserer Forschungsgruppe „Hybridelektronik und Strukturierung“ am Standort Weiz besetzen wir ab sofort folgende Position:

Scientist – Entwicklung von druckbaren Nanogeneratoren

auf Postdoc-Niveau und auf Vollzeitbasis (38,5 Wochenstunden, Teilzeitanstellung wäre jedoch denkbar) für einen Zeitraum von zwei Jahren. Eine Verlängerung des Vertrags nach diesem Zeitraum ist möglich.

In dieser Position sind Sie Teil eines multidisziplinären Teams, welches Sie insbesondere bei der Materialentwicklung von druckbaren Nanogeneratoren (PENG: piezoelektrischer Nanogenerator, TENG: triboelektrischer Nanogenerator) und deren elektromechanischer Charakterisierung unterstützen werden.

Sie verfügen über einen fundierten Hintergrund in den Bereichen Elektronik, Physik oder Messtechnik und haben vorzugsweise Erfahrung in elektromechanischen Anwendungen von piezoelektrischen Materialien. Vorzugsweise haben Sie Erfahrung mit verschiedenen Herstellungs- und Charakterisierungstechniken für piezoelektrische und triboelektrische Sensoren/Nanogeneratoren. Zusätzliche Erfahrungen in der Materialcharakterisierung im Allgemeinen sind von Vorteil. Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind obligatorisch.

Sie sind lösungsorientiert, zuverlässig und verfügen über ausgeprägtes Interesse und Kenntnisse der wissenschaftlichen Methoden und sind motiviert wissenschaftliche Publikationen zu verfassen. Darüber hinaus zeichnet sich Ihre Persönlichkeit durch einen selbständigen Arbeitsstil, Genauigkeit sowie Kreativität aus.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen ein attraktives Umfeld mit modernster Infrastruktur, flexibler Arbeitszeit und ein teamorientiertes Arbeitsklima. Das Kompetenzentwicklungskonzept des Unternehmens wird Ihre persönliche und fachliche Karriere gezielt unterstützen.

Das Mindestgehalt für diese Funktion beträgt laut geltendem Kollektivvertrag auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung monatlich € 3.304,- brutto. Eine Überzahlung ist gemäß Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung möglich.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung und bitten Sie, diese mit ausführlichen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf und Motivationsschreiben) ausschließlich in elektronischer Form an folgende Adresse zu schicken:

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
MATERIALS
– Institut für Oberflächentechnologien und Photonik
E-Mail: PEMBewerbungen@joanneum.at
Betreff: MAT/Scientist – Entwicklung von druckbaren Nanogeneratoren
Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:Dr.in Barbara Stadlober, barbara.stadlober@joanneum.at  

 

Wir möchten betonen, dass etwaige anlässlich der Bewerbung entstehende Aufwendungen – wie beispielsweise Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder – nicht ersetzt werden.

Gleich hier bewerben

Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus und fügen Sie Unterlagen als PDF hinzu. Wir nehmen uns für Ihre Bewerbung ausreichend Zeit und melden uns innerhalb angemessener Frist.

Ihre Bewerbung leiten wir gerne an die in Frage kommende Organisationseinheit innerhalb der JOANNEUM RESEARCH weiter.

Ihre persönlichen Daten
Bewerbungsdetails

Fügen Sie Ihrer Online Bewerbung zusätzliche Dokumente als PDF hinzu. Bitte wählen Sie die gewünschten Dokumente aus.