OFFENE STELLE

(Prüf-) Techniker/in für Robotersicherheit bei ROBOTICS

Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH (JOANNEUM RESEARCH) ist eine unternehmerisch orientierte Innovations- und Technologieanbieterin, die, eingebunden in ein internationales Netzwerk, seit den 1960er-Jahren Spitzenforschung auf internationalem Niveau betreibt. Mit dem Fokus auf angewandte Forschung und Technologieentwicklung nimmt sie als INNOVATION COMPANY am Standort eine Schlüsselfunktion im Technologie- und Wissenstransfer ein.

Das 2015 gegründete Institut ROBOTICS befasst sich mit zukunftsweisender Robotik und deren Anwendungen, insbesondere aktuell mit innovativer Industrierobotik, der Mensch-Roboter Kollaboration und dem Thema Robotersicherheit.

An unserem Standort im Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt am Wörthersee kommt ab sofort folgende Position auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung zur Besetzung:

(PRÜF-)TECHNIKER/IN

Robotersicherheit

Als Techniker/in im Bereich Robotersicherheit arbeiten Sie aktiv in Forschungsprojekten im Gebiet der physischen und sensorbasierten Sicherheit von Robotersystemen mit. Darüber hinaus führen Sie Kraft- und Druckmessungen (biomechanische Belastungen während des Kontakts zwischen Mensch und Roboter) im Rahmen von Dienstleistungsprojekten des ROBOTICS Evaluation Lab durch. Ihr Aufgabenbereich wird dabei u.a. folgende Punkte umfassen:

  • Bearbeitung von Kund/innenanfragen und Kund/innenkontakten
  • Formale und inhaltliche Vor- und Aufbereitung von Prüfberichten
  • Durchführung von Prüfungen im ROBOTICS Evaluation Lab und bei den Kundinnen und Kunden
  • Wartung und Instandhaltung der Prüftechnik
  • Fertigung von eigenentwickelter Sensortechnik

Fachliche und persönliche Anforderungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich Elektrotechnik oder Mechatronik (Maturaniveau oder höher)
  • Min. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Technische Grundkenntnisse im Bereich Messtechnik, Elektronik und Robotik
  • Erfahrung im Bereich Sicherheit von Maschinen/Robotern erwünscht
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein B, Reisebereitschaft
  • Körperliche Belastbarkeit in Bezug auf Messaufgaben und des dafür nötigen Messequipments
  • Hands-on Mentalität, selbständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Ein vielfältiges Arbeitsgebiet und die Gelegenheit gemeinsam mit einem engagierten und hochmotivierten Team aktiv am Ausbau des Instituts und Standorts mitzuwirken
  • Ein äußerst attraktives Arbeitsumfeld mit moderner Infrastruktur, ein teamorientiertes Arbeitsklima und die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Ein internes Kompetenzentwicklungskonzept, das Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung gezielt unterstützt

Das monatliche Mindestgehalt beträgt gemäß des derzeit geltenden Forschungskollektivvertrages € 2.606,00 brutto zahlbar 14 x pro Jahr (aliquot). Entsprechend Ihrer Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Wir möchten betonen, dass etwaige anlässlich der Bewerbung entstehende Aufwendungen – wie beispielsweise Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder – nicht ersetzt werden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf) und bitten Sie, diese elektronisch an die nachfolgende Adresse zu übermitteln:

 

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH

ROBOTICS – Institut für Robotik und Mechatronik

Kontakt: MMag.a Tanja Stark, BSc

E-Mail: tanja.stark@joanneum.at