Offene Stelle

System Engineer

Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH ist eine unternehmerisch orientierte Innovations- und Technologieanbieterin, die, eingebunden in ein internationales Netzwerk, seit den 1960er-Jahren Spitzenforschung auf internationalem Niveau betreibt. Mit dem Fokus auf angewandte Forschung und Technologieentwicklung nimmt sie als INNOVATION COMPANY am Standort eine Schlüsselfunktion im Technologie- und Wissenstransfer ein.

Das Institut ROBOTICS befasst sich mit zukunftsweisender Robotik und deren Anwendungen, aktuell insbesondere mit innovativer Industrierobotik, der Mensch-Roboter Kollaboration und dem Thema Robotersicherheit.
 

An unserem Standort im Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt kommt ab sofort folgende Position auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung zur Besetzung:

System Engineer
für die Durchführung von Industrieprojekten

Als System Engineer sind Sie für die technische Umsetzung von industriellen Anforderungen verantwortlich. Dies beinhaltet neben der Durchführung von Machbarkeitsstudien die Detailplanung, die Beschaffung der erforderlichen Komponenten und Module, sowie die Realisierung inkl. Aufbau und Inbetriebnahme der Systeme im Labor bzw. vor Ort beim Kunden. Dabei sind Sie ein ständiges Bindeglied zwischen Industrie und Forschung und liefern somit der Industrie innovative Lösungen mit dem generierten Know-how unserer Forschungsgruppen.

Weitere Tätigkeitsbereiche sind:

  • Selektion von Antrieben und mechatronischen Komponenten und Modulen
  • Festlegung der erforderlichen Steuerung und deren Schnittstellen
  • Erstellung von Ablaufdiagrammen für die SW Realisierung
  • Erstellung von E-Plänen
  • SPS Programmierung
  • Konstruktion und Realisierung mechatronischer Systeme

Sie verfügen über eine abgeschlossene technische Ausbildung in den Fachrichtungen Mechatronik, Elektrotechnik und/oder System Engineering (HTL Ing. oder Bachelor, Master FH) und bringen bereits 3 bis 5 Jahre Praxiserfahrung im Sondermaschinenbau oder mit Industriellen Produktionsanlagen mit. Optionale Praxiskenntnisse über Sicherheitstechnik, Industrierobotik, sowie der additiven Fertigungstechnik (professioneller 3D-Druck) sowie ein sicherer Umgang mit 3D-Konstruktions-Software (AutoCAD, Inventor etc.) runden Ihr fachliches Profil ab.

Zu Ihren persönlichen Stärken zählen neben einer Hands-on Mentalität bei gleichzeitig hohem technischen Verständnis, Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise. Sie sind kreativ in der Umsetzung von Konzepten in die Realität und offen für neue Technologien. Darüber hinaus verfügen Sie über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie über einen Führerschein der Klasse B und sind auch bereit, Dienstreisen zu tätigen.

Was wir bieten

Wie bieten Ihnen neben einem vielfältigen Arbeitsgebiet die Möglichkeit, gemeinsam mit einem hochmotivierten internationalen Team, aktiv am Ausbau des Instituts und Standortes mitzuwirken. Außerdem erwartet Sie ein äußerst attraktives Arbeitsumfeld mit modernster Infrastruktur, flexibler Arbeitszeit, sowie ein teamorientiertes Arbeitsklima. Das interne Kompetenzentwicklungskonzept des Unternehmens wird Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung gezielt unterstützen.

Das monatliche Mindestgehalt beträgt gemäß des derzeit geltenden Forschungskollektivvertrages EUR 3.053,- brutto, zahlbar 14 x pro Jahr (aliquot). Bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf) und bitten Sie, diese ausschließlich elektronisch an nachfolgende Adresse zu übermitteln:

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
ROBOTICS – Institut für Robotik und Mechatronik
E-Mail: 
PEMBewerbungen@joanneum.at
Betreff: System Engineer ROBOTICS
Ansprechpartnerin: MMag.a Tanja Stark, BSc.
Tel: +43 316 876-2003

 

Wir dürfen betonen, dass etwaige anlässlich der Bewerbung entstehende Aufwendungen – wie beispielsweise Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder – nicht ersetzt werden.