Sekretär/in für die Forschungsgruppe Smart Connected Lighting in Pinkafeld

Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH (JOANNEUM RESEARCH) ist eine unternehmerisch orientierte Innovations- und Technologieanbieterin, die, eingebunden in ein internationales Netzwerk, seit den 1960er-Jahren Spitzenforschung auf internationalem Niveau betreibt. Mit dem Fokus auf angewandte Forschung und Technologieentwicklung nimmt sie als INNOVATION COMPANY am Standort eine Schlüsselfunktion im Technologie- und Wissenstransfer ein.

An unserem Institut MATERIALS – Institut für Oberflächentechnologien und Photonik wird derzeit ein neuer Standort im Burgenland aufgebaut. Die neue Forschungsgruppe Smart Connected Lighting befasst sich mit der Realisierung umfassender Licht- und Beleuchtungskonzepte unter Einbeziehung von Sensorik, Steuerung, Regelung, Vernetzung und Kommunikation.

Auf Basis einer Teilzeitbeschäftigung (zunächst 50% mit der Option auf Erhöhung) suchen wir ab
1. September 2018 eine/n

Sekretär/in

für die Forschungsgruppe Smart Connected Lighting in Pinkafeld.

Durch Ihre solide kaufmännische Ausbildung, den Abschluss einer Handelsakademie oder vergleichbaren Schulform und Ihre mehrjährige praktische Erfahrung erledigen Sie sämtliche Agenden eines modernen Bürobetriebes mit hoher Professionalität und Genauigkeit. Am Standort Pinkafeld sind Sie für das gesamte Office Management zuständig, stehen jedoch in enger Abstimmung mit dem Sekretariat des Instituts am Standort Weiz. Ihre Tätigkeiten umfassen im Wesentlichen die Terminkoordination, die Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache, die Vorbereitung von Meetings und Veranstaltungen aber auch die Evidenzhaltung und das Ablagesystem für die Forschungsgruppe.

Organisationstalent, hohe Einsatzbereitschaft und zeitliche Flexibilität sind in dieser Vertrauensposition ebenso wesentlich wie Loyalität und Eigeninitiative. Darüber hinaus überzeugen Sie durch gepflegtes Auftreten und verfügen über hervorragende Kommunikationsfähigkeiten. Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office), Englisch in Wort und Schrift sowie idealerweise SAP Grundkenntnisse runden Ihr fachliches Profil ab.

Wir bieten Ihnen als motivierte Persönlichkeit, die Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten an einem verantwortungsvollen und interessanten Arbeitsplatz inmitten eines innovativen Umfeldes unter Beweis zu stellen. Die JOANNEUM RESEARCH bekennt sich zur Gestaltung eines chancengleichen Arbeitsumfeldes und lädt daher im Besonderen qualifizierte Wiedereinsteiger/innen ein, sich zu bewerben.

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt beträgt auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung und einer Einstufung in der Beschäftigungsgruppe D1 des Forschungskollektivvertrages für die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in der außeruniversitären Forschung € 2.429.- brutto monatlich. Eine Überzahlung ist gemäß Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung möglich.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung und bitten Sie, diese elektronisch an folgende Adresse zu schicken:

 

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH

MATERIALS – Institut für Oberflächentechnologien und Photonik

E-mail: materials@joanneum.at

 

Ansprechpartner: DI Dr. Franz-Peter Wenzl 

 

Hinweis: etwaige anlässlich der Bewerbung entstehende Aufwendungen – wie beispielsweise Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder – werden nicht ersetzt.