JOANNEUM RESEARCH

Wissenschaftliche Publikation

Altern und Hautalterung: minimal invasive Behandlungsmöglichkeiten

Publikation aus Coremed

Dr.in Judith Holzer, Univ.-Prof. Dr.  Lars-Peter Kamolz, MSc, Dr. Thomas Rappl

Referat Dermatologie & Plastische Chirurgie , 4/2018

Abstract:

Faltenbildung ist ein Teil des natürlichen Alterungsprozesses der Haut. Begünstigt wird die Faltenbildung durch intrinsische und extrinsische Faktoren. Als intrinsische Faktoren werden beispielsweise die Abnahme der Elastizität sowie des Kollagengehaltes und auch der Feuchtigkeitsverlust der Haut bezeichnet. Es handelt sich dabei um natürliche Veränderungen der Haut, die mit zunehmendem Alter auftreten. Zu den extrinsischen Faktoren der Hautalterung gehört in erster Linie die Schädigung durch UV-Strahlung. Auch Rauchen, Luftverschmutzung und ein ungesunder Lebensstil können die Hautalterung und somit auch die Faltenbildung negativ beeinflussen.

Download (371 kB)