the innovation company

Life

NEWS


Kick-off für Power@Work


Das vom Zentrum LIFE der JOANNEUM RESEARCH geleitete und vom Klima- und Energiefonds geförderte Sondierungsprojekt testet ein innovatives Finanzierungs- und Betriebsmodell für eine integrierte Photovoltaik- und E-Mobilitäts-Infrastruktur mit Beteiligung der Belegschaft im urbanen Raum.


31.05.2017


Mag. Ingrid Kaltenegger, DI Dorian Frieden (beide JR), Ing. Leo Riebenbauer (Büro für Erneuerbare Energie), Mag. Walter Hermann, Mag. Thomas Waldbauer (beide hba), v.l.; Credit: JOANNEUM RESEARCH

Am 12. Mai 2017 fand bei JOANNEUM RESEARCH das Kick-off-Meeting des Projekts power@work mit folgenden Projektpartnern statt:

·         Büro für Erneuerbare Energie, Ing. Leo Riebenbauer GmbH, Pinggau

·         Held Berdnik Astner & Partner Rechtsanwälte GmbH, Graz

Es wird untersucht, wie die Gesamtanlage unter Beteiligung der Belegschaft organisiert, finanziert und implementiert werden kann. Der produzierte Strom wird vorrangig vom Betrieb als Prosumer genutzt. Die technische Konzeption der Anlage wird einer Wirtschaftlichkeitsanalyse unterzogen. Rechtliche, administrative und nutzerbedingte Präferenzen und Barrieren werden in einem Stakeholder Prozess erhoben und Lösungsansätze ermittelt.

Die Innovation besteht in der Etablierung eines neuen Geschäftsmodells für Betriebe und öffentliche Verwaltungseinheiten sowie deren Belegschaft im urbanen Raum. Ziel ist die Förderung der Nutzung von Erneuerbaren Energien und E-Mobilität auf Betriebsebene mit den damit einhergehenden positiven Klima- und Luftqualitätseffekten. 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Smart Cities Demo“ durchgeführt.

Kontakt: dorian.frieden@joanneum.at

www.klimafonds.gv.at

www.smartcities.at


Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.