Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
LIFE

News

EU Stakeholder -Workshop in Wien

„Renewable energy cooperation between the EU and its neighbours“ war der Titel des Workshops, der im Rahmen des EU Projekts „BETTER“ an der TU Wien am 25. Februar 2014 abgehalten wurde.

Für einen radikalen Umbau der europäischen Energiesysteme im Hinblick auf einen erhöhten Erneuerbaren-Anteil ist die Kooperation mit den EU-Nachbarstaaten von großer Bedeutung. Mit ca. 40 Vertretern/innen aus Wirtschaft und Politik (u.a. Energieversorgern, Wirtschaftskammer, Behörden) wurden Potentiale für die Nutzung  von erneuerbarem Strom aus Nordafrika, der Türkei und den Westbalkan-Staaten diskutiert. Dies beinhaltet einen möglichen Stromimport in die EU sowie neue Wirtschaftsmöglichkeiten für die exportierenden und importierenden Länder.

Besonderer Fokus dieses Workshops waren die Westbalkan-Staaten, zu denen JOANNEUM RESEARCH im Projekt BETTER eine Fallstudie leitet. Der Westbalkan zeichnet sich durch ein hohes Ressourcenpotential, insbesondere in den Bereichen Solar-, Wasser- und Windenergie, aus. Durch eine Optimierung und den Ausbau von Netzkapazitäten und Energiespeichern könnten diese Länder zu einer grünen Batterie Europas werden.

“Bringing Europe and Third countries closer together through renewable Energies“

http://better-project.net/