Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
LIFE

News

Mädchen und Technik? Selbstverständlich!

juniors@JR: Erster „girls only!“-Workshop “Sound Design & Youtube”

Im Rahmen der JuniorUni Graz bietet JOANNEUM RESEARCH schon zum zweiten Mal ein forschungsspezifisches Sommerangebot für technikinteressierte Jugendliche. Unter den zahlreichen Workshops finden sich dieses Jahr erstmals auch Workshops nur für Mädchen. Die so genannten „girls only!“-Kurse fanden schon bei der Veröffentlichung regen Anklang und waren daher sofort ausgebucht. JOANNEUM RESEARCH leistet hier erneut einen Beitrag zur Nachwuchsförderung von Mädchen, um das Interesse für Forschung und Technik zu wecken.

Gestern endete der erste „girls only!“-Kurs Sound Design & Youtube. Hier lernten acht junge Teilnehmerinnen die Welt der Ton- und Videotechnik kennen. Unter dem Motto: „Dein Computer kommuniziert mit dir und in Zukunft macht er dabei die Geräusche, die du selbst aufgenommen hast“ kreierten die Mädchen am ersten Tag des dreitätigen Workshops ihr eigenes Sound-Design für Windows im Audiolabor.

Im Rahmen dieses dreitätigen Workshops lernten die technikbegeisterten Mädchen auch den Umgang mit Kamera und Mikrophon kennen und  wurden unter der fachkundigen Anleitung von Kathrin Egger und DIin Maria Fellner und erstmals zu Regisseurinnen, Kamerafrauen und Tontechnikerinnen und drehten ihren eigenen Film – ganz wie in Hollywood. Überzeugen Sie sich selbst von dieser Girlpower!
http://www.youtube.com/watch?v=--zTHWg5c1k

Die Mädchen lernten beim Workshop jedoch nicht nur Sound- und Videobearbeitung, sondern auch eine technische Forschungseinrichtung von innen kennen und bekamen dabei einen Einblick in Technik, Wissenschaft und Forschung. Durch die bewusste Auswahl von weiblichen Vortragenden können die Mädchen erfolgreiche Rollenbilder in Forschung und Technik finden.

Schon nächste Woche gehen die „girls only!“-Kurse in die zweite Runde. Im IT „boot“-camp werden weitere acht Mädchen Technikluft schnuppern und die Tipps und Tricks  im Umgang mit dem Computer ergründen.

Wir wünschen unseren weiblichen juniors@JR weiterhin viel Spaß und Erfolg in der Welt der Technik und Forschung.

Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gefördert.
bmvit