Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
LIFE

News

Ein Vorhersagesystem zur Schneemanagementoptimierung: PROSNOW biegt in die Zielgerade

Credit: JOANNEUM RESEARCH/Köberl
Credit: JOANNEUM RESEARCH/Köberl


Mit der letzten – diesmal virtuellen – Generalversammlung biegt das europäische Projekt PROSNOW in die Zielgerade. Über einen Showcase-Zugang lässt sich das im Projekt entwickelte, speziell auf das Schneemanagement in Skigebieten zugeschnittene, Vorhersagesystem nun mit all seinen Funktionalitäten erkunden.

Tool fürs Schneemanagement in Skigebieten

Im H2020-Projekt PROSNOW entwickelten 13 europäische Partner – darunter auch LIFE – unter der Leitung des französischen Wetterdienstes Météo-France einen Demonstrator für ein speziell auf das Schneemanagement in Skigebieten zugeschnittenes Vorhersagesystem. Beim PROSNOW-Demonstrator handelt sich um ein meteorologisches Prognose- und Schneemanagementsystem mit webbasiertem User-Interface, das Wetter- und Saisonprognosen, Schneemodelle sowie skigebietsspezifische Schneehöhen- und Wasserverbrauchsinformationen miteinander verbindet, um lokale Schneedeckensimulationen für unterschiedliche Konfigurationen der technischen Beschneiung und unterschiedliche Zeithorizonte – von wenigen Tagen bis zu mehreren Monaten – bereitzustellen. Das System soll Schneemanager in ihren täglichen taktischen Entscheidungen unterstützen, beispielsweise wo, wann und wie viel technisch erzeugter Schnee notwendig ist bzw. wo und wann Pistenpräparierungen erforderlich sind. Ein solches System birgt damit erhebliches Potenzial, die Widerstandsfähigkeit wirtschaftlicher Akteure in Bergregionen zu steigern und deren Echtzeit-Anpassung an die Herausforderungen des Klimawandels zu unterstützen.

In Kürze: Abschluss der Testphase

Mit der letzten Generalversammlung, die von 5.6.-6.6.2020 Corona-bedingt diesmal virtuell stattfand, biegt das dreijährige Projekt in die Zielgerade. Die Evaluierung der Testsaison 2019/20, in der das System pilothaft in neun Skigebieten der Alpen zur Anwendung kam, darunter auch die österreichischen Skigebiete Obergurgl und Seefeld, wird in den nächsten Wochen abgeschlossen. Darüber hinaus wird an der Transformation des Demonstrators in ein kommerzielles Service gearbeitet.

Selbst testen

Bis dahin lässt sich das PROSNOW-Vorhersagesystem zusammen mit all seinen Funktionalitäten über den Showcase-Zugang erkunden. (Benutzername: showcase@prosnow.org, Passwort: showcase).

 

> Mehr Informationen über das H2020 Projekt