LIFE

News

Women in Engineering

„Go beyond your limits, because beyond it’s really interesting!” Am 7. März 2019 diskutierten viele erfolgreiche Frauen über die Herausforderungen im Berufsleben in der Technik.

v.l.n.r.: Mag.a Anita Kiefer, Mag.a Ana Gregorac (beide von DIGITAL) und Mag.a Claudia Winkler, MA (LIFE) repräsentierten die JOANNEUM RESEARCH: Credit: JOANNEUM RESEARCH/Schwarzl



Go beyond your limits, because beyond it’s really interesting!”

Mit diesem Satz motivierte DIin Dr.in Sabine E. Herlitschka, CEO, Infineon Technologies Austria AG, die Teilnehmerinnen dieser Veranstaltung, den Sprung in die Technik zu wagen. Nur etwa 10 Prozent Frauen arbeiten in Österreich in der Technik und sind damit in der großen Minderheit. Die beiden Vortragenden DIin Dr.in Sabine Herlitschka und Dr.in Verena Vescoli, Senior Vice President R&D, ams AG, sind erfolgreiche Vorreiterinnen, die an dem Abend zeigten, nicht nur Herausforderungen im Berufsleben anzunehmen, sondern auch über die eigenen Grenzen hinaus zu gehen.

Bei dieser ermutigenden Netzwerk-Veranstaltung ging es um den Karriereweg der zwei Technikerinnen, ihren Erfahrungen in einer Männerdomäne, Leadership, Vereinbarkeit und Selbst-Marketing. Zusätzlich wurde über fördernde Maßnahmen, wie Frauen den Weg in die Technik finden, diskutiert: den nötigen Veränderungsprozess des gesamtgesellschaftlichen Rahmens, vor allem unter der aktiven Einbindung von Männern in Führungspositionen. 

Weil: „It is a broader social discussion, not only for women,“ bekräftigte Herlitschka.



> Mehr News