the innovation company

Forschungs-bereich

Renewable Power

Ein grundlegender Systemwechsel in der Stromerzeugung ist notwendig um die die globale Erderwärmung auf ein beherrschbares Niveau zu beschränken. Um den Übergang zu einer vollständig erneuerbaren und kohlenstofffreien Stromversorgung zu schaffen, ist ein durch dezentrale erneuerbare Stromerzeugung  ergänztes Versorgungsnetz von höchster Relevanz.

Die Schwerpunkte unserer Forschungsaktivitäten im Bereich Renweable Power liegen daher auf:

  • neuen Technologien (z.B. Stromspeicher) und deren erfolgreiche Systemintegration durch prospektive Regelkomponenten (z.B. wetterbasiertes Predictive Demand and Supply Side Management),
  • die Entwicklung und umfassende Bewertung von neuen Geschäftsmodellen für erneuerbare Stromversorgung, die neben Erzeugung auch die bedarfsgerechte Speicherung, in Hinblick auf Wirtschaft, Umwelt und Soziales
  • Erarbeitung und Design von politischen und regulatorischen Rahmenbedingung für den Ausbau erneuerbaren Stroms,
  • Identifikation von kritischen Systemelementen und neuen Marktakteure, wie Aggregatoren, die in zukünftigen dezentralen Energiesystemen eine wesentliche Rolle spielen werden.

Unsere Lösungen und Erkenntnisse werden in internationalen, transdisziplinären Projekten entwickelt und mit internationalen Organisationen und Stakeholdern wie beispielsweise der Internationalen Energieagentur (IEA) oder der Internationalen Erneuerbaren Energieagentur (IRENA) diskutiert und validiert.

Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.