Leuchtturm „Smarte Lebenswelten“

Die Strategiearbeitsgruppe der Partner des Forschungsverbundes Green Tech Research Styria erarbeitete im Jahr 2012 auf Basis der thematischen steirischen Stärkefelder der Partner im Bereich Erneuerbare Energien, Energie- und Ressourceneffizienz den Schwerpunkt für die zukünftige Zusammenarbeit: den Forschungsleuchtturm „Smarte Lebenswelten“.

Drei zukunftsorientierten Themen wurden innerhalb der "Smarten Lebenswelten" definiert:

  • Intelligente Gebäude,
  • Grüne Mobilität und
  • Dezentrale Energie- und Stromversorgung.

Ergänzt werden diese durch die zwei Querschnittsthemen

  • Materialien/Ressourcen/Recycling sowie
  • Klimawandel & Services.

Die technologieorientierten Forschungen werden von den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften umsetzungsorientiert verstärkt.