Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MATERIALS

News

3D- und optische Messtechnik in Produktion und Qualitätssicherung am Technogate Tirol.

Heinz Mayer vom Institut DIGITAL referiert zum Thema "Schneller-günstiger-leistungsfähiger - die Evolution und Anwendungsmöglichkeiten bildgebender Sensoren in der Qualitätssicherung".

Unter der Koordination des Technogate Tirol’s hatten Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft im Westösterreichischen Raum die Gelegenheit die Veranstaltung „3D- und optische Messtechnik in Produktion und Qualitätssicherung“ zu besuchen. Der Vortrag von DIGITAL adressierte die Einsatzmöglichkeiten von Messsysteme auf Basis bildgebender Sensoren. Diese zeichnen sich durch einen hohen Grad an Flexibilität und Vielseitigkeit in der Anwendung aus. Die kontinuierlich steigende Leistungsfähigkeit zu geringeren Kosten ermöglicht den Einsatz von komplexen Algorithmen und führt dazu, dass diese Messsysteme in Bereichen eingesetzt werden können, wo vor einigen Jahren die Echtzeitfähigkeit oder eine ausreichende Rentabilität der Investition (ROI) nicht dargestellt werden konnte. Der Vortrag gab einen Überblick über die Evolution bildgebender Sensoren und zeigte konkrete Anwendungen auf.