Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MATERIALS

News

Datenschutz: Nutzen oder Schaden für die Forschung?

Univ.-Prof. Dr.W.Rauch, Dr. H.Zeger, DI W.Haas
Dr. H.Zeger

JOANNEUM RESEARCH - DIGITAL setzt 2012/2013 die erfolgreiche Veranstaltungsreihe Forum DIGITAL mit vier Vorträgen zum aktuellen Themenkreis "Sicherheit und Schutz der Privatsphäre" fort.

Für den ersten Vortrag „Datenschutz: Nutzen oder Schaden für die Forschung? " am Montag, den 5. November konnte Dr. Hans G. Zeger, Vorstand der ARGE DATEN als Referent gewonnen werden.  
Beginnend mit der Definition von Datenschutz über Einblicke in die Geschichte des Datenschutzes, sowie mit der Schilderung über die Entstehung von Gesetzen und Konventionen  gelang es dem Vortragenden die Schwierigkeit der Gratwanderung zwischen dem Nutzen der Forschung für die Menschen und gleichzeitig der Notwendigkeit am Schutz personenbezogener Daten aufzuzeigen.
Als Resümee kann festgehalten werden, dass der technologische Fortschritt mehr ermöglichen könnte, als im Sinne des Datenschutzes vertretbar ist.