Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MATERIALS

News

Druckfrisches Metall in 3D ab sofort bei MATERIALS

DI (FH) Udo Behrendt (EOS), BR Bundesrat Armin Forstner, MPA, Hannes Fuchshofer (Fuchshofer), Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Pribyl, DI Dr. Paul Hartmann, DI Dr. Wolfgang Waldhauser (v. l.)

Am 23. November 2016 fand am MATERIALS Standort Niklasdorf gemeinsam mit der Firma Fuchshofer Präzisionstechnik GmbH die feierliche Eröffnung eines neuen 3D-Laserdruckers für Metalle statt. Mit dieser Top-Infrastruktur ist MATERIALS eines der weltweit wenigen Forschungsinstitute, das die beiden für metallische Werkstoffe sehr gut geeigneten generativen Fertigungstechnologien „Laser Metal Deposition“ (3D-Laserauftragsschweißen) und nun auch „Selective Laser Melting“ (Pulverbetttechnologie) beherrscht. Die neue Infrastruktur wurde von der Firma EOS, dem Weltmarktführer für derartige Anlagen, installiert und wird in der angewandten Forschung eingesetzt. Mit Hilfe dieser Technologie kann es in Zukunft z.B. möglich sein, medizinische Implantate zeitnah für den Patienten maßgeschneidert zu fertigen.

Die zahlreichen Gäste aus Politik, Industrie und Forschung konnten sich im Rahmen der Veranstaltung aber nicht nur von der bahnbrechenden Technologie der neuen Pulverbettanlage überzeugen, sie zeigten sich auch von der gesamten Infrastruktur des Standortes Niklasdorf beeindruckt. Wir gratulieren dem MATERIALS Team in Niklasdorf zu der erfolgreichen Veranstaltung!