Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MATERIALS

News

Geodäsie Workshops an der TU München

Vom 10. bis 13. September 2012 finden an der Technischen Universität München vernetzte Workshops zu den Themen "Videotachymetrie – Wege in eine intelligente Zukunft" und "Anwendungen der Künstlichen Intelligenz in der Ingenieurgeodäsie" statt.
Die Veranstaltung richtet sich an Experten in der Forschung und Praxis aus den Bereichen der Geodäsie und Geoinformation.

Niko Ben Huber von DIGITAL wird im Rahmen der Session 3 am 10.9. über "Automatisierte Erfassung und Verfolgung homologer Punkte in einem bildbasierten Stereomesssystem" referieren.
Der Vortrag geht aus der Arbeit am EU-FP7 Projekt DE-MONTES hervor, in welchem unter anderem sogenannte Image Assisted Total Stations (IATS) also Video Theodoliten eingesetzt werden. Diese liefern ein Mosaik an Stereoaufnahmen eines Messgebietes und werden mittels Punktmatching automatisiert ausgewertet.  Mit Hilfe der gematchten Punkte und der bekannten Orientierung der IATS lässt sich die Lage dieser Punkte in 3D sehr genau bestimmen.