MATERIALS

News

Hannes Androsch zu Besuch im Innovationszentrum W.E.I.Z.

DI Dr. Andreas Klug (NTCW), JR-Prokurist DI Erwin Kubista, Dr. Hannes Androsch, Bürgermeister Erwin Eggenreich und MATERIALS-Direktor DI Dr. Paul Hartmann (von links) Foto: JOANNEUM RESEARCH
Foto: JOANNEUM RESEARCH

Im Vorfeld seines Vortrags „1814 – 1914 -2014 – Was haben wir gelernt? Was haben wir erreicht? Was haben wir versäumt?“ am 30. Juni 2015 im Kunsthaus Weiz stattete Dr. Hannes Androsch auch dem Innovationszentrum W.E.I.Z. in der Franz-Pichler-Straße einen Besuch ab. Die Begrüßung übernahm Bürgermeister Erwin Eggenreich, dann folgte eine Führung durch das Innovationszentrum. JOANNEUM-RESEARCH-Prokurist DI Erwin Kubista erklärte kurz den Aufbau und das Unternehmensziel der heimischen Innovationsgesellschaft, dann führte MATERIALS-Direktor DI Dr. Paul Hartmann durch das Laborgebäude. Androsch zeigte sich vor allem von der einzigartigen Rolle-zu-Rolle-Nanoimprint-Anlage beeindruckt. Auch DI Dr. Andreas Klug vom NanoTecCenter Weiz gab einen Einblick in die Forschungsarbeit seines Unternehmens.