Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MATERIALS

News

Hochkarätige chinesische Delegation in Niklasdorf

Dr. Paul Hartmann und Dr. Wolfgang Waldhauser mit der chinesischen Delegation bei MATERIALS Niklasdorf

Gemeinsam mit Herrn Mag. Pogány vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie besuchte eine Delegation der Universität Shanghai am 21. Juni 2016 die MATERIALS-Standorte Leoben und Niklasdorf. Professor Dr. Liyi Shi, Präsident der Akademie für wissenschaftliche und technologische Entwicklung und Direktor des Technologietransferzentrums der Universität Shanghai, besuchte bereits im Vorjahr den MATERIALS-Standort Weiz. Diesmal besichtigte er mit einer Gruppe von Wissenschaftern und Assistenten/innen des Forschungszentrums für Nanowissenschaften und Nanotechnologie der Universität Shanghai die Plasma-unterstützten Anlagen zur Abscheidung und Funktionalisierung von Oberflächen und die technischen Einrichtungen im Bereich der Laserproduktionstechnik, wo angewandte Forschung in den Bereichen Laserschweißen, -auftragsschweißen und Legieren sowie Additive Manufacturing durchgeführt wird.

Die chinesischen Kolleginnen und Kollegen sind vor allem an den Aktivitäten des Standorts im Bereich fortgeschrittene Kohlenstoff-, Graphen- und 2-D-Materialien und deren Überführung in industrielle Anwendungen sowie an den generativen Fertigungstechnologien sehr interessiert. Die Gäste wurden von Direktor DI Dr. Paul Hartmann und Forschungsgruppenleiter DI Dr. Wolfgang Waldhauser begrüßt. Bei Kurzvorträgen und einem gemeinsamen Mittagessen in Niklasdorf gab es Gelegenheit zur Diskussion möglicher Kooperationen.