MATERIALS

News

„HIGH LIGHTS“ – Die Veranstaltung zum Internationalen Tag des Lichts

Die Plattform PHOTONICS AUSTRIA veranstaltete anlässlich des "Internationalen Tag des Lichts" am 16. Mai 2019 im eindrucksvollen Ambiente der MCI Hochschule in der Maximilianstraße in Innsbruck eine interessante Vortragsreihe mit bekannten österreichischen Photonik-Unternehmen und Fachexpert/innen, um einem breiten Publikum Einblicke in diese spannende Zukunftstechnologie zu bieten.

Vortragende und Aussteller im Rahmen der Veranstaltung ©JOANNEUM RESEARCH

Im Vorfeld der Hauptveranstaltung konnten Schülerinnen und Schüler aus Innsbruck und Umgebung wertvolle Erfahrungen zur wissenschaftlichen Arbeit mit dem BaKaRos-System (ein photonischer Baukasten) der Fraunhofer-Gesellschaft sammeln.

Dr. Heinz Seyringer (V-Research), Assoc. Prof. Dr. Stefan Bernet (Med.-Uni Innsbruck), Mag. Albert Fiedler (Swarovski Optik), Carina Buchholz, MSc. (Zumtobel) und Univ.-Prof. Gregor Weihs (Uni Innsbruck) gaben Einblicke in folgende Themen:

  • „Highlights in der Photonik“
  • „Diffraktive Linsen mit veränderlicher Brechkraft“
  • „Optik fühlen und sehen“
  • „Chancen und Grenzen der neuen tunableWhite-Technologie für die Lichtanwendung“
  • „Quantenphotonik – Quantenzustände des Lichts nutzbar machen“

Unterstrichen wurden diese Themen mit Anwendungen von Mag. Wilfried Pohl (Bartenbach), Elisabeth Kostal, MSc. (FH Vorarlberg), Ing. Alexander Wörle (kdg opticomp) und DI Truong Le (Fraunhofer).

Der gemütliche Rahmen im schönen Ambiente der „Alten Post“ sorgte im Anschluss für einen interessanten Austausch unter den Gästen.