Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MATERIALS

News

Rückblick: ITS World Congress Vienna 2012

Verkehrstelematik ist für DIGITAL ein wichtiger Anwendungsbereich, die Präsenz beim ITS World Congress Vienna 2012 vom 22. bis 26. Oktober war für die Sichtbarkeit und Wahrnehmung dieses Schwerpunkts innerhalb der Community von wesentlicher Bedeutung.

Präsentiert wurden die neuesten Technologiebausteine und Lösungen auf dem Gebiet Sicherheits- und Verkehrstelematiksysteme (Acoustic Monitoring of Road Tunnels, viasense Car Park Monitoring, Augmented Reality for Participation, Mobile Navigation Services) durch Expertinnen und Experten des Instituts DIGITAL.

"Bei intelligenten Verkehrs- und Transportsystemen geht es heute mehr denn je um die Erfassung von immer größeren Datenmengen, mittels unterschiedlichster Sensorik, die Analyse dieser Datenströme in Echtzeit, die Verteilung und  Aufbereitung hin zur intelligenten Verkehrslenkung und –steuerung über alle Verkehrsmodi hinweg“, so DI Christian Derler, Business Development Koordinator des Anwendungsbereichs Sicherheitsforschung und Verkehrstelematik.

Auf Einladung des BMVIT war DIGITAL im Rahmen der ITS Session durch einen Vortrag über mobile Assistenztechnologien für Zielgruppen in den Projekten MARIA und MASELTOV mit Dr. Lucas Paletta als Referenten vertreten.

Die Messe etablierte sich als absoluter Treffpunkt der heimischen und auch internationalen Verkehrstelematik-Szene mit großem Besucherandrang.
Es konnten zielführende Gespräche mit den Vertretern/innen der Infrastrukturbetreiber sowie der Technologieanbieter und Serviceanbieter geführt werden, um bestehende Kooperationen zu festigen und weitere vorzubereiten.