Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MATERIALS

News

Studie „Outputorientierte Evaluierung öffentlich geförderter FTI-Programme“

Am 2. Mai 2012 präsentierte Christian Reiner, JR, diese Studie im Rahmen des GFF Science Forum zum Thema „Kann man die Wirkung der FTI-Politik messen?“

Die Gesellschaft zur Förderung der Forschung (GFF) lud zum Thema zum Thema „Kann man die Wirkung der FTI-Politik messen?“ zu einem "Science Forum - Mit den BürgerInnen in Gespräch" am 2.5.2012 in der ÖNB ein.

Die Präsentation der Studie "Output-orientierte Evaluierung öffentlich geförderter FTI-Programme - Möglichkeiten und Grenzen" , unter der Projektleitung von Christian Reiner, JOANNEUM RESEARCH (POLICIES) mit  Stefanie Smoliner vom ZSI, stand im Mittelpunkt der Veranstaltung zum Thema "Kann man die Wirkung der FTI-Politik messen?". Weiters diskutieren Rupert Pichler, BMVIT, Michael Binder, FFG, Wolfgang Polt, JOANNEUM RESEARCH. Der Präsidenten der GFF, Karl Blecha, moderierte den Abend.
 

&nbs