Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
MATERIALS

News

Wissensaustausch zwischen Korea und Österreich

Im Rahmen der 7.EU-Korea Conference on Science and Technology, die dieses Jahr in Wien stattfand, wurden JOANNEUM RESEARCH und NTC Weiz von einer koreanischen Delegation aus Wissenschaft und Wirtschaft besucht.

Die hochrangigen Teilnehmer stammen aus bekannten Firmen wie z.B. Samsung Cheil Industries Inc.,  Samsung SDI Co., LTD., LG Chem und sind Mitglieder im World Premier Materials (WPM)-Programm,  einem großen koreanischen nationalen Programm für Material-Technologie-Entwicklungen. Eine Gruppe ist dem „Center for Substrates for Flexible Displays“ zugeordnet, die andere dem „Center for Secondary Batteries“.
Unter der Organisation von DI Dr. Andreas Klug, MBA, Deputy Director R&D der NanoTecCenter Weiz und Dr. Yong Uk Lee, Principal Research Scientist beim Centre for Process Innovation (UK), wurden hervorragende und wissensreiche Themen behandelt. Nach einer Begrüßung von Univ.-Prof. DI Dr. Wolfgang Pribyl, MBA, Geschäftsführer der JOANNEUM RESEARCH, gab es im Rahmen von interessanten Vorträgen regen Informations- und Wissensaustausch. Themen waren der aktuelle Status und Entwicklung von Materialien und Prozessen für flexible Displays und Lithium-Ionen-Batterien. Die NanoTecCenter Weiz wurde von beiden Geschäftsführern Ao. Univ.-Prof. Dr. Emil J.W. List-Kratochvil und DI Helmut Wiedenhofer vertreten, wobei Herr Prof. List-Kratochvil sein Unternehmen vorstellte. Ebenso konnte DI Dr. Paul Hartmann, Direktor des Instituts MATERIALS, wichtige Forschungsthemen präsentieren.

www.ekc2014.org