Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
Flexographie

Bei der Flexographie wird die hochviskose Tinte oder Paste über eine Rakel auf die Farbauftragswalze aufgetragen, die anschließend das vorgefertigte Klischee mit den zu übertragenden Strukturen mit Tinte benetzt. In dem rollenbasierten Verfahren wird danach die Tinte vom Klischee auf das zu bedruckende Substrat übertragen. Parameter wie Aniloxvolumen (definiert die zu übertragene Tintenmenge) Druckgeschwindigkeit und Rollenabstand beeinflussen dabei die Qualität des Druckergebnisses.

Laborgerät Flexodruck

Laborgerät Flexodruck

Farbauftragswalze

Farbauftragswalze

Flexogedrucktes Kupfer auf flexibler Folie

Flexogedrucktes Kupfer auf flexibler Folie

Informieren Sie sich unverbindlich bei
Materials
Telefon:+43 316 876-3405
Fax+43 316 8769-3405
E-Mailalexander.bluemel@joanneum.at