the innovation company

Forschungs- bereich

Beratung zu Diversität im Unternehmen: der Gender-Check

Sie wollen eine Gender-Analyse in Ihrem Unternehmen durchführen

  • weil Sie gern mehr Frauen im Unternehmen hätten, sie bisher aber nicht finden konnten?
  • weil Frauen Ihr Unternehmen häufiger wieder verlassen als Männer?
  • weil Sie gern mehr Frauen in Führungspositionen hätten, dafür aber bisher keine gewinnen konnten?
  • Weil Sie die Innovationskraft gemischter Teams für Ihre Forschung und Entwicklung nutzen wollen?
  • um den Genderkriterien in der Forschungsförderung in Zukunft besser begegnen zu können?
  • weil Sie als attraktiverer Arbeitgeber wahrgenommen werden wollen als Ihre Konkurrenz?

Wenn einer dieser Gründe auf Sie zutrifft, sind Sie bei uns richtig!

Ein von JOANNEUM RESEARCH professionell durchgeführter GENDER CHECK liefert Ihnen fundierte Informationen darüber,

  • ob es in Ihrem Unternehmen systematische Unterschiede hinsichtlich Aufgabenverteilung, Kompetenzen, Aufstiegsmöglichkeiten, Entlohnung, Verweildauer, Arbeitszufriedenheit etc. zwischen Frauen und Männern gibt.
  • ob Sie Ihren Außenauftritt und ihr Rekrutierungsverhalten verändern sollten, um Männer und Frauen gleichermaßen anzusprechen.
  • ob und warum Frauen Ihr Unternehmen häufiger wieder verlassen als Männer.

Module

Wir klären mit Ihnen die Ziele, die Sie mit einer Gender-Analyse verfolgen und stellen Ihnen auf Basis des von JOANNEUM RESEARCH entwickelten Gender Check ein für Ihr Unternehmen maßgeschneidertes Angebot zusammen. Mögliche Module aus denen Sie wählen können:

Recruiting-Analyse: mittels Analyse der Stellenausschreibungen und Personalsuchstrategien, Interviews mit Recruiting-Verantwortlichen und Online-Befragung von MitarbeiterInnen zum Bewerbungsprozess in Ihrem Unternehmen finden wir heraus, wie Sie Ihre Rekrutierungsstrategien verbessern können, um mehr Frauen ins Unternehmen zu holen.

Organisationskultur-Analyse: wir analysieren die Rahmenbedingungen des Arbeitens im Unternehmen (Teilzeit / Überstundenkultur, Work-Life-Balance etc.) und deren Auswirkung auf die Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern in Ihrem Unternehmen. Dazu werden Interviews mit HR-Verantwortlichen, Betriebsrat (falls vorhanden) und Führungskräften sowie v.a. mit MitarbeiterInnen geführt, um Ansatzpunkte und Handlungsfelder aufzuzeigen, wie Arbeitsbedingungen für bestimmte Gruppen von Beschäftigten verändert werden könnten, um Chancengleichheit im Unternehmen zu fördern. Bei größeren Unternehmen werden zusätzlich Online-Befragungen und Fokusgruppen eingesetzt.

Analyse Karrierewege: wir analysieren typische Karrierewege innerhalb des Unternehmens und Beförderungskriterien wie -praktiken, um potenzielle Unterschiede zwischen Frauen und Männern identifizieren zu können. Als Methoden hierfür kommen Dokumentenanalyse, Lebenslaufanalysen und Interviews zur Anwendung.

Ablauf

Ablauf Gender Check
Ablauf Gender Check © JOANNEUM RESEARCH

Die Ergebnisse unserer Erhebung geben Ihnen Sicherheit, dass Sie in die richtigen Maßnahmen investieren! Wir liefern Ihnen aber nicht nur Erkenntnisse, sondern entwickeln gemeinsam mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten, die Situation in Ihrem Unternehmen in Richtung Chancengleichheit zu verbessern.

JOANNEUM RESEARCH hat das Konzept zum Gender Check auf Basis langjähriger nationaler und internationaler Evaluierungserfahrung entwickelt und schöpft dazu aus einem reichhaltigen Fundus sozialwissenschaftlicher Methoden, die laufend weiterentwickelt werden. Als Forschungseinrichtung garantieren wir Ihnen professionelles Projektmanagement und höchste Datenschutzstandards.

Förderung

Und das Beste daran: Wenn Sie ein F&E Unternehmen mit unter 250 Beschäftigten sind, können wir Sie dabei unterstützen, für Ihre Genderanalyse eine Förderung in der Höhe von € 10.000 bei der FFG zu beantragen.

Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.