the innovation company

Forschungs- bereich

Regional-ökonomische Analyse, Standortforschung und Regionalpolitik

Unsere regional-ökonomische Analysen und Standortuntersuchungen setzen den Standard für zukunftsgerichtete Regionalpolitik und Stadtentwicklung. Beide können nur erfolgreich sein, wenn regionale Eigenheiten, etwa die Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften, die Bevölkerungsentwicklung, Verkehrs- und Informationsinfrastruktur, als ausschlaggebend für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens bekannt sind und konsequent berücksichtigt werden. Aufbauend auf standardisierte Methoden (Stärken-Schwächen Analyse mit internationalen Indikatoren) wird die Analyse durch Prognosen spezifischer sozioökonomischer Indikatoren (zu wirtschaftlicher Entwicklung, Arbeitsmärkten, Ressourcenverfügbarkeit, Migration, Demografie) auf regionaler Ebene ergänzt, um regionalpolitische Herausforderungen zu erkennen und spezifische regionale Handlungsfelder zu definieren und in der Umsetzung zu unterstützen.

Graphik Regionalanalyse

Dieses Beispiel zeigt die Erreichbarkeit von Städten mit mindestens 20.000 Einwohner/innen von jedem Ort in Österreich.

Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.