Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
Analyse & Performance
 
POLICIES

Wirtschaftsstandort Steiermark 2015+ 

Eine wichtige Aufgabe der steirischen Wirtschaftspolitik besteht darin, den Wirtschaftsstandort Steiermark in seiner Qualität nicht nur abzusichern, sondern kontinuierlich weiter auszubauen, um den Herausforderungen der Zukunft mit sinkenden Transportkosten, Freizügigkeit im Waren-, Kapital- und Personenverkehr sowie dem Aufstieg "neuer" Standorte in Schwellenländern gerecht zu werden. Die vorliegende Studie leistet dazu einen empirisch gestützten Beitrag. International vergleichbare Informationen über die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Steiermark und ähnlich entwickelter und strukturierter Regionen in Europa werden aufbereitet und vergleichend analysiert. Auf dieser Basis können Stärken und Schwächen des Standortes im europäischen Konkurrenzumfeld identifiziert werden und in weiterer Folge Hinweise für wesentliche Handlungsfelder und Maßnahmen der regionalen Wirtschaftspolitik abgeleitet werden.

Die Standortstudie Steiermark 2015+ ist in drei Teilen aufgebaut:

 

Teil 1: Regionale Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich

ISBN 978-3-7001-7920-7

 

Teil 2: Zentrum vs. Peripherie – Die Zukunft der steirischen Regionen

ISBN 978-3-7001-7921-4

 

Teil 3: Infrastruktur und öffentliche Rahmenbedingungen

ISBN 978-3-7001-7922-1

 

Vertrieb: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien

Auftraggeber: Wirtschaftskammer Steiermark, Institut für Wirtschafts- und Standortentwicklung der

WKO

Bestellung: http://verlag.oeaw.ac.at